Von den Verstorbenen trennt uns nur die Zeit - Die Schädelkapelle von Czermna

 

Sie lockt heran, ruft Unheimlichkeit hervor, bringt zum Nachdenken. Dieses einmalige Werk der religiösen Kunst ist ein besonderes Bild der Vergänglichkeit und Zerbrechlichkeit des Menschen. Über die Schädelkapelle in Czermna erzählte PolenJournal.de der Reiseführer Sławomir Stasiak.

Weiterlesen ...
Mittwoch, 12. Mai 2021
Hauptmenü
Anzeige

Adam Małysz / Foto:Natasza Mludzik via Wikimedia Commons
Adam Małysz / Foto:Natasza Mludzik via Wikimedia Commons

Der Skispringer hat nicht nur in der Sportwelt viel Erfolg. Nun gelang es ihm auch seinen Master zu bestehen.

Adam Małysz ist einer der bekanntesten und besten Sportler in Polen. Derzeit dachten seine Fans, dass er die meiste Zeit der polnischen Skispringer-Repräsentation beim Training zuguckt. Und obwohl er tatsächlich viel Zeit dafür widmet, ist das nicht seine einzige Beschäftigung. Die Verwaltungs-Fakultät der Technischen Universität in Tschenstochau/Częstochowa veröffentlichte die frohe Botschaft, dass Adam Małysz die Masterprüfung bestanden hat. 

2010 bestand der Skispringer sein Abitur. Vor zwei Jahren hat er an derselben Fakultät seinen Bachelor absolviert. Damals lautete das Thema seiner Arbeit – Touristisches Produkt und seine Vermarktung am Beispiel der Stadt Weichsel/Wisła.

 

FB


Twiter


Youtube