1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Bewölkt

12°C

Warszawa

Bewölkt

Feuchtigkeit: 52%

Wind: 13 km/h

  • 20 Sep 2019

    Teilweise bewölkt 13°C 4°C

  • 21 Sep 2019

    Überwiegend bewölkt 16°C 8°C

Bewölkt

15°C

Wroclaw

Bewölkt

Feuchtigkeit: 42%

Wind: 13 km/h

  • 20 Sep 2019

    Teilweise bewölkt 15°C 4°C

  • 21 Sep 2019

    Sonnig 18°C 5°C

Bewölkt

13°C

Poznan

Bewölkt

Feuchtigkeit: 54%

Wind: 13 km/h

  • 20 Sep 2019

    Teilweise bewölkt 16°C 6°C

  • 21 Sep 2019

    Teilweise bewölkt 17°C 8°C

Bewölkt

14°C

Kraków

Bewölkt

Feuchtigkeit: 48%

Wind: 15 km/h

  • 20 Sep 2019

    Teilweise bewölkt 13°C 3°C

  • 21 Sep 2019

    Überwiegend sonnig 17°C 5°C

Überwiegend bewölkt

14°C

Opole

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 45%

Wind: 12 km/h

  • 20 Sep 2019

    Teilweise bewölkt 15°C 3°C

  • 21 Sep 2019

    Sonnig 17°C 4°C

Bewölkt

12°C

Gdansk

Bewölkt

Feuchtigkeit: 76%

Wind: 14 km/h

  • 20 Sep 2019

    Rain 15°C 6°C

  • 21 Sep 2019

    Überwiegend bewölkt 17°C 11°C

Überwiegend bewölkt

11°C

Lublin

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 66%

Wind: 11 km/h

  • 20 Sep 2019

    Teilweise bewölkt 12°C 4°C

  • 21 Sep 2019

    Überwiegend bewölkt 16°C 6°C

Parawaning an der Ostsee

Ausländische Urlauber sind oft verwundert, wenn sie die polnischen Strände zum ersten Mal sehen. Auf denen kann man nämlich wegen der vielen Windschütze – Parawan, nur wenig Sand sehen. Was für die Bewohner Polens völlig normal ist, ist für Ausländer ziemlich verrückt. Was haben also die Polen mit dem Parawan? 

Weiterlesen ...
Freitag, 20. September 2019
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Facebook
Foto: Facebook

Andrzej Bargiel ist als erster Mensch den Berg K2 auf Ski runtergefahren.

Am 22. Juli hat Bargiel erst den Gipfel besteigt und ungefähr 6,5 Stunden später fuhr er als erster Mensch auf Ski den zweithöchsten Berg der Erde runter. Doch die Abfahrt lief nicht ganz problemlos. Auf der Höhe von 8000 Metern musste der Pole eine einstündige Pause einlegen, weil Wolken die Sicht zu stark eingeschränkt haben. Bargiel konnte kaum etwas sehen, was für die Abfahrt lebensbedrohlich war. Zum Glück hat sich das Wetter später verbessert und der Skifahrer konnte seine Abfahrt fortsetzen.

Bereits 2017 hat Bargiel denselben Versuch gewagt. Am Scheitern war damals auch das Wetter schuld. „Obwohl ich auf den Berg raufklettern konnte, war aus Sicherheitsgründen eine Abfahrt ausgeschlossen“ erklärte damals der Pole. Nun ist es ihm jedoch gelungen und Bargiel ist in die Geschichte eingegangen. Ein Video von seiner Abfahrt ist bereits auf seiner Facebookseite zu finden.

 

 

 

FB


Twiter


Youtube