1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
überwiegend Klar

22°C

Warszawa

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 47%

Wind: 11.27 km/h

  • 16 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 25°C 16°C

  • 17 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 26°C 17°C

Teilweise bewölkt

22°C

Wroclaw

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 47%

Wind: 11.27 km/h

  • 16 Aug 2018

    Überwiegend bewölkt 27°C 17°C

  • 17 Aug 2018

    Überwiegend sonnig 30°C 16°C

Teilweise bewölkt

22°C

Poznan

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 48%

Wind: 17.70 km/h

  • 16 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 28°C 16°C

  • 17 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 30°C 16°C

überwiegend Klar

19°C

Kraków

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 77%

Wind: 17.70 km/h

  • 16 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 25°C 15°C

  • 17 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 26°C 15°C

Klar

20°C

Opole

Klar

Feuchtigkeit: 58%

Wind: 17.70 km/h

  • 16 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 25°C 15°C

  • 17 Aug 2018

    Überwiegend sonnig 27°C 15°C

überwiegend Klar

19°C

Gdansk

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 74%

Wind: 11.27 km/h

  • 16 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 24°C 13°C

  • 17 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 25°C 14°C

überwiegend Klar

18°C

Lublin

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 81%

Wind: 11.27 km/h

  • 16 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 24°C 16°C

  • 17 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 26°C 14°C

Neue Verjährungsfristen in Polen

Bisher waren sehr lange Verjährungsfristen ein enormes Problem in Polen. Die regelmäßige Verjährungsfrist betrug 10 Jahre. Dies führte dazu, dass in diesem Zeitraum keine Rechtssicherheit und kein Rechtsfrieden geboten waren. Während dieser Frist konnte man jeder Zeit seine Ansprüche geltend machen. Um gegen dieses Problem vorzugehen wurde ab dem 9. Juli 2018 die regelmäßige Verjährungsfrist verkürzt. Der Gesetzgeber entschloss sich aber auch, manche andere Verjährungsfristen zu verlängern und auch andere Änderungen vorzunehmen. 

Weiterlesen ...
Donnerstag, 16. August 2018
Hauptmenü

Patrycja Słaby
Patrycja Słaby

Die 20-jährige Fitnessliebhaberin, Patrycja Słaby gewann die Fitness-EM in Santa Susanna. Ohne eine Knieverletzung vor Jahren wäre es aber dazu nicht gekommen.

Bikinifitness ist eine Kategorie des Frauenbodybuildings. In dieser Disziplin sind die Körper der Frauen aber nicht übertrieben muskulös, sondern eher subtil und proportional. Die Wettbewerbsteilnehmerinen treten meistens in reich geschmückten Bikinis und speziellen Stöckelschuhen auf, die ihre Waden und Pos betonen. Heuer hat in dieser Kategorie Patrycja Słaby am besten ausgesehen.

Die 20-Jährige litt noch vor ein paar Jahren an einer Knieverletzung, durch die sie nicht mehr Handballspielen durfte. Słaby entschied sich deswegen später für das Bodybuildung und das war ein Schuss ins Schwarze. Nach nur ein paar Jahren Trainings hat sie bereits eine Meisterschaft und viele andere Erfolge auf ihrem Konto. Heuer gewann sie bereits vier goldene Medaillen. Doch Słaby hat noch viel Großes vor, sie will nämlich die Fitness-Weltmeisterschaft in Ecuador gewinnen. Ihre vielen Fans unterstützen sie dabei und die männlichen von ihnen schwärmen auch von der sexy Blondine, die noch zu haben sein soll.

 

Foto: Instagram

FB


Twiter


Youtube