Polen: So hoch wird der Mindestlohn 2020

Mit dem 1. Januar werden die Mindestlohnsätze in Polen neu aufgestellt. Auf die Arbeitnehmer und Arbeitgeber im Weichselland kommen viele Veränderungen zu.

Weiterlesen ...
Freitag, 13. Dezember 2019
Hauptmenü
Anzeige

Robert Kubica / Bild: YouTube
Robert Kubica / Bild: YouTube

Am Wochenende nahm Robert Kubica zum ersten Mal seit seinem Unfall im Jahr 2011 an einem GP-Wochenende in Spanien teil. Der Pole fuhr beim Morgentraining am Circuit de Barcelona-Cataluny mit. Aus diesem Anlass hat das Williams Team ein kurzes Video über den polnischen Rennfahrer publiziert.

„Formel 1 ist der wichtigste Teil meines Lebens“- mit diesem Zitat beginnt der Kurzfilm unter dem Titel „Robert Kubica - The Return to Formula One“. Dort spricht der Pole nicht über nur sein großes Comeback, sondern auch über den tragischen Unfall in 2011, wie auch die ersten Momente nach ihm. Der dramatische Crash damals bei einer Rallye in Italien konnte nämlich seiner Karriere ein Ende setzen. Der Weg zurück auf die Rennstrecke war auch nicht mit Rosen bestreut.

Kubica unterstrich, dass er von Anfang an am Comeback fokussiert war. Er betonte auch, wie wichtig das Team von Sir Frank Williams für ihn ist, denn der Rennstall aus Groove ermöglichte ihm die Rückkehr zu Formel 1, die er über alles liebt.

 

FB


Twiter


Youtube