Papier: Der stille Augenzeuge der Geschichte

Seit Anbeginn der Zeit begleitet das Papier den Menschen und hat einen nicht unbedeutenden Einfluss auf sein Leben. Oft wird das Papier jedoch unterschätzt und dass, obwohl es so manche faszinierende Geschichten erzählen könnte. Eine von ihnen wäre bestimmt die Geschichte des Papierhandwerks in Bad Reinerz/Duszniki-Zdrój.

Weiterlesen ...
Mittwoch, 19. Februar 2020
Hauptmenü
Anzeige

Robert Gumny (links) Bild: Instagram / robert_gumny
Robert Gumny (links) Bild: Instagram / robert_gumny

Der Wechsel des jungen Verteidigers nach Gladbach ist in letzter Sekunde geplatzt.

Mit Blick auf die Verletzung von Oscar Wendt wollten die Fohlen nochmal auf dem Transfermarkt zuschlagen. Ins Visier der Gladbacher rückte der junge Robert Gumny, Rechtsverteidiger von Lech Posen, an dem man bereits im Sommer interessiert war. Dem Wechsel für 6,5 Mio. Euro stand nur eins im Weg - der Medizincheck am Deadline Day. Viele hatten den Wechsel schon als fix erklärt, doch dann kam die überraschende Nachricht - Gumny ist nicht fit genug. Die Ärzte der Gladbacher sollten Presseberichten zufolge den Spieler nur zu 90 Prozent fit erklärt haben. Für weitere Tests, die man vornehmen wollte, blieb wegen der Transferfrist keine Zeit.

Gumny bleibt also mindestens bis Ende der Saison in Posen. Spätestens im Sommer wollen die Fohlen sich wieder mit Lech Posen an den Tisch setzten und erneut über den Wechsel verhandeln.

FB


Twiter


Youtube