1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Überwiegend bewölkt

25°C

Warszawa

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 60%

Wind: 6.44 km/h

  • 19 Aug 2018

    vereinzelte Gewitter 27°C 17°C

  • 20 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 30°C 20°C

Überwiegend bewölkt

27°C

Wroclaw

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 39%

Wind: 6.44 km/h

  • 19 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 30°C 16°C

  • 20 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 32°C 20°C

Überwiegend bewölkt

27°C

Poznan

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 32%

Wind: 11.27 km/h

  • 19 Aug 2018

    Überwiegend bewölkt 30°C 16°C

  • 20 Aug 2018

    Überwiegend sonnig 30°C 18°C

Überwiegend bewölkt

26°C

Kraków

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 51%

Wind: 0.00 km/h

  • 19 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 28°C 15°C

  • 20 Aug 2018

    Überwiegend sonnig 29°C 17°C

Überwiegend bewölkt

26°C

Opole

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 50%

Wind: 6.44 km/h

  • 19 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 28°C 15°C

  • 20 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 31°C 18°C

Bewölkt

25°C

Gdansk

Bewölkt

Feuchtigkeit: 41%

Wind: 17.70 km/h

  • 19 Aug 2018

    Überwiegend bewölkt 26°C 15°C

  • 20 Aug 2018

    Überwiegend bewölkt 28°C 16°C

Überwiegend bewölkt

27°C

Lublin

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 44%

Wind: 6.44 km/h

  • 19 Aug 2018

    Überwiegend bewölkt 28°C 15°C

  • 20 Aug 2018

    Teilweise bewölkt 29°C 16°C

Neue Verjährungsfristen in Polen

Bisher waren sehr lange Verjährungsfristen ein enormes Problem in Polen. Die regelmäßige Verjährungsfrist betrug 10 Jahre. Dies führte dazu, dass in diesem Zeitraum keine Rechtssicherheit und kein Rechtsfrieden geboten waren. Während dieser Frist konnte man jeder Zeit seine Ansprüche geltend machen. Um gegen dieses Problem vorzugehen wurde ab dem 9. Juli 2018 die regelmäßige Verjährungsfrist verkürzt. Der Gesetzgeber entschloss sich aber auch, manche andere Verjährungsfristen zu verlängern und auch andere Änderungen vorzunehmen. 

Weiterlesen ...
Sonntag, 19. August 2018
Hauptmenü

Robert Gumny (links) Bild: Instagram / robert_gumny
Robert Gumny (links) Bild: Instagram / robert_gumny

Bei den Fohlen soll der polnische Youngster Robert Gumny unterschreiben. Die Ablöse soll bei 6,5 Mio. Euro liegen.

Der 19-Jährige, der noch in der Vorsaison in der zweiten polnischen Liga Spielpraxis sammelte, steht nun vor dem Wechsel in die Bundesliga. Ersten Kontakt zwischen Borussia Mönchengladbach und Lech Posen, wo der Spieler unter Vertrag steht, soll es bereits im Sommer gegeben haben. Damals lehnten die Posener das Angebot von Gladbach ab. Beide Vereine sollten die Verhandlungen wieder nach der Saison aufnehmen, aber die Fohlen haben nun doch entschieden, den Spieler bereits im Winter zu holen.

Gumny, der sowohl auf der rechten als auch linken Seite der Abwehr spielen kann, absolvierte diese Saison 19-Ligapartien für Lech Posen. Das sei auch kein Zufall, denn der Youngster zeigt Qualität nicht nur im Defensivspiel aber auch in der Vorwärtsbewegung. Beweis - 4 Vorlagen nach der Vorrunde.

Für das Abwehrtalent sollen die Gladbacher 6,5 Mio. Euro an Lech Posen überweisen. Die Ablöse könnte jedoch nach Erfüllung bestimmter Bedingungen bis auf 8 Mio. Euro steigen.

 

🔵⚪️

A post shared by Robert Gumny (@robert_gumny) on

👀🙈

A post shared by Robert Gumny (@robert_gumny) on

 

 

🔵⚪️

A post shared by Robert Gumny (@robert_gumny) on

FB


Twiter


Youtube