Heiraten in Polen: Tipps und Wissenswertes für den besonderen Tag

Eine Hochzeit in Polen ist ein besonders schöner Anlass, um das Land zu besuchen. In Polen zu heirateten bedeutet, einen feierlichen Anlass zu zelebrieren. Kein Wunder, dass Brautpaare diesen besonderen Tag lange vorbereiten. Polen hat seine eigenen Sitten und Gebräuche, wenn es ums Heiraten geht. Die Preise sind im Vergleich zu Deutschland nicht so hoch – ein guter Grund, warum nicht nur deutsch-polnische Paare in Polen heiraten, sondern auch rein deutsche Paare im Ausland den Bund der Ehe schließen wollen.

Weiterlesen ...
Dienstag, 10. Dezember 2019
Hauptmenü
Anzeige

Der Mindestlohn im Jahr 2015 wird um weiter 69zl erhöht und beträgt nun 1750zl.

Im Jahr 2014 betrug der Mindestlohn noch 1680zl im Vergleich zum Jahr 2013 stieg dieser um 80zl an. Die Erhöhung wird dem Beschluss vom 10. Oktober 2002 sowie dem Regierungsbeschluss vom 11. September 2013 verdankt.

Die Regierung erklärt die Erhöhung durch den Inflationszuwachs und das steigende Bruttoinlandsprodukt. Die jährliche Mindestlohnerhöhung wird vom Ausschuss für „Wirtschaft und Soziales“ bestimmt, dieser wird vom Staat bis spätestens zum 15 Juni jeden Jahres überprüft und abgesegnet.

Laut der Meinung der Betriebsräte sollte der Mindestlohn 50% des durchschnittlichen Einkommens betragen, in dem Fall wären es 2000zl. 

Alle Angaben ohne Gewähr.

FB


Twiter


Youtube