1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Bewölkt

-4°C

Warszawa

Bewölkt

Feuchtigkeit: 80%

Wind: 25.75 km/h

  • 03 Jan 2019

    Teilweise bewölkt 0°C -4°C

  • 04 Jan 2019

    Bewölkt 0°C -6°C

Wroclaw

überwiegend Klar

-2°C

Poznan

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 85%

Wind: 24.14 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneefall 1°C -2°C

  • 04 Jan 2019

    Bewölkt 3°C -2°C

Überwiegend bewölkt

-3°C

Kraków

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 81%

Wind: 25.75 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneefall 0°C -3°C

  • 04 Jan 2019

    Überwiegend bewölkt 0°C -3°C

überwiegend Klar

-3°C

Opole

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 93%

Wind: 28.97 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneefall 0°C -3°C

  • 04 Jan 2019

    Überwiegend bewölkt 1°C -4°C

Bewölkt

1°C

Gdansk

Bewölkt

Feuchtigkeit: 56%

Wind: 32.19 km/h

  • 03 Jan 2019

    Rain And Snow 2°C 0°C

  • 04 Jan 2019

    Bewölkt 4°C 0°C

Bewölkt

-3°C

Lublin

Bewölkt

Feuchtigkeit: 90%

Wind: 24.14 km/h

  • 03 Jan 2019

    Schneeschauer 0°C -4°C

  • 04 Jan 2019

    Überwiegend bewölkt -2°C -5°C

Dinge, die man nur in Polen kaufen kann

Von stark gewürzten alkoholischen Getränken bis hin zu Holzschnitzereien und geräuchertem Käse. Eine Liste von Dingen, die nur an der Weichsel erhältlich sind.

Weiterlesen ...
Montag, 25. März 2019
Hauptmenü

Leuchtturm in Kolberg
Leuchtturm in Kolberg

Die polnische Küste hat einiges zu bieten und immer wieder überrascht sie ihre Liebhaber mit neuen Facetten und Farben. Sand, Meer und… 17 Leuchttürme. 

Die Route ist 616 km lang und zieht sich von Swinemünde an der deutsch-polnischen Grenze bis nach Krynica Morska nicht weit von der polnisch-russischen Grenze entfernt. So vielfältig die baltische Küste ist, sind es auch die Leuchttürme - von 13,5 Meter bis zu 65 Meter Höhe, von ganz schlicht und einfach bis zu interessanten oder modernen Designs. Der älteste Leuchtturm wurde 1822 in Betrieb genommen, die jüngste erst 1984. Egal ob mit dem Rad, Auto, zu Fuß oder auf Pferden, es wartet auf einen ein Abenteuer zwischen Wind, Meer und Sternen.

 

 

 

1. Świnoujście / Swinemünde

Mit 65 Metern gehört der höchste Leuchtturm an der polnischen Küste auch zu den höchsten Leuchttürmen weltweit. Er wurde bereits 1857 erbaut und hat 300 Stufen. Der Leuchtturm  ist einer der ältesten Leuchttürmen an der polnischen See und der einzige dessen Leuchtfeuer zwei Farben hat, die Weiße die auf Meer hinaus geht und die Rote für Schiffe auf der Oder. Er ist nicht weit von der Mühlenbake entfernt - den Wahrzeichen der Stadt und einen der beliebtesten Fotomotive Polens.

2. Kikut

Der Leuchtturm befindet sich in Nationalpark Wolin, nicht weit von der kleinen Ortschaft Neuendorf entfernt. Er gehört zu den jüngeren Leuchttürmen in Polen und entstand 1962 auf einem 75 Meter hohen Hügel. Dank der dadurch gewonnen Höhe befindet sich das Leuchtfeuer 91,5 Meter über dem Meeresspiegel, obwohl der Turm nur 18,2 Meter zählt. Nach dem man die wunderschöne Aussicht genossen hat, kann man den Nationalpark erkunden.

3. Niechorze / Horst 

Der Leuchtturm wurde 1866 auf einer hohen Klippe errichtet und ist 45 Meter hoch. Während des 2. Weltkriegs wurde er durch das Artilleriefeuer beschädigt und erst drei Jahre später, 1948 nach dem man die die Optik wieder hergestellt hat, in Betrieb genommen. Anfang des 21. Jh. wurde er gründlich renoviert. Der Leuchtturm befindet sich an der Rewahler Küste. Von der Aussichtplattform, die sich auf 73 Metern Höhe befindet,  erstreckt sich ein Atemberaubender Blick auf die Gegend einer der schönsten Küsten Polens. Er besitzt 210 Stufen.  

4. Kołobrzeg / Kolberg 

Der Leuchtturm in Kolberg befindet sich praktisch im Stadtzentrum. Er wies seit 1666 den Schiffen den Weg in den sicheren Hafen. Der Leuchtturm führte seine Aufgabe bis 1945 aus, als man ihn in die Luft sprengte. Nach dem Krieg hat man ihn sofort wieder aufgebaut. Der Leuchtturm ist 26 Meter hoch. Der Turm  steht in einer sehr grünen Umgebung mit Garten. Im Leuchtturm selbst befinden sich neben der Aussichtsplattform, eine Taverne und ein Mineraliummuseum mit Kristallen aus der ganzen Welt.

 

 

 

5. Gąski / Funkenhagen

Der Leuchtturm in Funkenhagen ist einer der ältesten in Polen und ist 120 Meter vom Meer entfernt. Von Leuchtturm aus, kann man die malerische Umgebung geniessen. Die Stufen wurden aus Granit gemacht  und sehr gewunden. Der Leuchtturm ist 49,8 Meter hoch und die Tragweite des Feuers beträgt 43 km.

6. Darłowo / Rügenwalde

Der Leuchtturm in Rügenwalde ist einzigartig; von all den Leuchttürmen in Polen errinert er am wenigstens an einen klassischen Leuchtturm. Neben der charakteristischen Aussehen, ist er im Winter aufgrund der Nähe zum Meer, vereist. Er wacht über dem polnischen seit 1818 und ist 22 Meter hoch.

7. Jarosławiec / Jershöft

In den malerischen Dorf Jershöft, 400 Meter vom Meer entfernt, befindet sich ein 33 Meter hoher Leuchtturm. Erbaut wurde er 1829. Vom Balkon des Leuchtturms aus hat man einen hervorragenden Blick aus Meer und zwei Strandseen. Der Leuchtturm befindet sich in der Mitte der Ortschaft und ist problemlos zu finden.

8. Ustka / Stolpmünde

In einen der berühmtesten polnischen Kurorte steht ein interessanter, achteckiger Leuchtturm. Gleich nebenan befindet sich das Haus der Leuchtturmwärter. Der Leuchtturm besitzt viele, kleine architektonische Elemente, die für zusätzlichen Charme sorgen. Einer Legende nach, wird der 1892 erbaute und 19,5 Meter hohe Leuchtturm durch einen Geist bewohnt. Nach dem man die vielen Stufen überwunden hat, wird man mit einer prächtigen Aussicht belohnt. Im Leuchtturm befindet sich auch eine Bernsteingalerie. 

9. Czołpino

Der Leuchtturm Czołpino ist einer der wenigen, die sich weit entfernt von bewohnten Ortschaften befinden. Zwischen Leba und dem Ort Rowy, im Herzen des Słowinski Nationalpark ragt der 25 Meter hohe Leuchtturm in den Himmel. In Betrieb wurde er 1875 nach drei Jahren Bauzeit genommen. Er steht auf einer 55 hohen Düne. Da er rund 1000 Meter vom Meer weit liegt, kann man von seinen Aussichtpunkt nicht nur die Ostsee bewundern, aber auch die pittoreske Landschaft des Nationalparks. Zum Leuchtturm gelangt man nach 1,5 km langen Spaziergang durch den Wald.

 

 

 

10. Stilo

Der Leuchtturm Stilo ist mit Abstand der bunteste an der polnischen Küste. Die schwarz-weiß-roten Streifen sind ein charakteristisches Merkmal des ein Kilometer vom Meer entfernten Leuchtturms. Er befindet sich in der kleinen Ortschaft Osetnik, die einmal Stilo hieß. Der Leuchtturm ist 33,4 Meter hoch und die Tragweite seines Leuchtfeuers beträgt 23,5 Seemeilen. Da der Leuchtturm auf einer 45 Meter hohen Düne errichtet wurde, befindet sich sein Feuer 75 Meter über dem Meeresspiegel. Der Leuchtturm wurde aus Stahlplatten erbaut, deren Nahtstellen mit Blei abgedichtet sind.

11. Rozewie / Rixhöft

Der älteste Leuchtturm in Polen befindet sich auf dem Kap Rozewie. Der Leuchtturm weist den Weg in den sicheren Hafen schon seit 1822. Zuerst wurde der Name Rixhöft nur im Bezug auf den Leuchtturm und Kap verwendet, erst später entstand dort ein Dorf, der denselben Namen trägt. Der Leuchtturm ist der älteste an der polnischen Küste. Seine Tragweite beträgt 48 km. Das Leuchtfeuer hat den größten Abstand, dem man an der polnischen Küste mit bloßem Auge während der Nacht wahrnehmen kann.

12. Jastarnia / Heisternest

Der Leuchtturm in den malerischen Kurort Heisternest wurde 1938 erbaut, leider hat er den Krieg nicht überdauert und wurde erst 1950 wieder aufgebaut. Mit seinen 13,5 Metern ist er der kleinste Leuchtturm Polens. Der Leuchtturm besitzt einen rot-weißen Anstrich und seine Tragweite beträgt 15 Seemeilen. In Jastarnia selbst gibt es neben den Leuchtturm viele Sehenswürdigkeiten und Freibäder.

13. Hel / Hela

Der Leuchtturm ist mit 41,7 Meter das höchste Gebäude in Hela. Die Turmspitze erreicht man nach 203 Stufen;die grandiose Aussicht ist aber jeder Anstrengung wert. Von Leuchtturm aus sieht man die ganze Halbinsel Hela wie auf einem Präsentierteller - das Meer auf beiden Seiten, die Wälder, die Stadt und die Strände. Bei guter Sicht sieht man die Dreistadt, die sich auf dem anderen Ufer der Bucht der Putziger Wiek befindet. 

14. Sopot / Zoppot

Der Leuchtturm in Zoppot ist einer der schönsten an der polnischen Küste. Von der Turmspitze des 30 Meter hohen Gebäudes, erstreckt sich ein wunderschöner Blick auf die malerische Stadt und die schöne Seebrücke. Der Leuchtturm entstand  1903  und sein Feuer hatte in der Vergangenheit eine Tragweite von 17 Seemeilen. Heute sind es nur 5 Seemeilen - und wird daher nicht mehr zu den Leuchttürmen an der polnischen Küste gezählt.

 

 

 

15. Gdańsk Port Północny

Der jüngste Leuchtturm in Polen und einer der wenigen die man nicht besichtigen kann. Erbaut wurde er 1984 und besitzt als einziger Leuchtturm in Polen einen Aufzug. Der Leuchtturm löste den alten Leuchtturm in Port Nowy ab. Die Befeuerung befindet sich auf 56 Metern und seine Tragweite beträgt 25 Seemeilen.

16. Gdańsk Port Nowy

Die Geschichte des Leuchtturms Gdansk Nowy Port fängt 1893 an. Den Baumeistern galt der heute nicht mehr vorhandene Leuchtturm in Cleveland in den Vereinigten Staaten als Vorbild. Der Leuchtturm in Danzig ist 31 Meter hoch und die Tragweite seines Leuchtfeuers beträgt 17 Seemeilen. Er ist auch der erste an der gesamten Ostsee gewesen, wo das elektrische Licht benutzt wurde.

17. Krynica Morska

Der Leuchtturm in Krynica Morska zählt zu den jüngeren Leuchttürmen an der polnischen Ostsee. Er wurde 1945 auf den Fundamenten eines vorher zerstörten Leuchtturmes aus 1895 erbaut. Der heutige Leuchtturm ist 26,5 Meter hoch. Von der Leuchtturmspitze aus kann man das Meer und das Frische Haff bewundern, bei guten Wetter sieht man sogar die Lichter der Stadt Hel.

Alle Angaben ohne Gewähr.

FB


Twiter


Youtube