1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Bewölkt

10°C

Warszawa

Bewölkt

Feuchtigkeit: 82%

Wind: 11.27 km/h

  • 18 Okt 2018

    Teilweise bewölkt 18°C 8°C

  • 19 Okt 2018

    Überwiegend bewölkt 16°C 7°C

Klar

8°C

Wroclaw

Klar

Feuchtigkeit: 88%

Wind: 6.44 km/h

  • 18 Okt 2018

    Teilweise bewölkt 20°C 8°C

  • 19 Okt 2018

    Überwiegend bewölkt 16°C 8°C

Klar

7°C

Poznan

Klar

Feuchtigkeit: 96%

Wind: 11.27 km/h

  • 18 Okt 2018

    Überwiegend sonnig 20°C 6°C

  • 19 Okt 2018

    Bewölkt 15°C 9°C

Bewölkt

8°C

Kraków

Bewölkt

Feuchtigkeit: 89%

Wind: 6.44 km/h

  • 18 Okt 2018

    Bewölkt 20°C 8°C

  • 19 Okt 2018

    Überwiegend bewölkt 17°C 8°C

Bewölkt

11°C

Opole

Bewölkt

Feuchtigkeit: 87%

Wind: 22.53 km/h

  • 18 Okt 2018

    Rain 17°C 11°C

  • 19 Okt 2018

    Überwiegend bewölkt 15°C 7°C

Überwiegend bewölkt

10°C

Gdansk

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 89%

Wind: 6.44 km/h

  • 18 Okt 2018

    Teilweise bewölkt 19°C 8°C

  • 19 Okt 2018

    Teilweise bewölkt 13°C 6°C

Klar

4°C

Lublin

Klar

Feuchtigkeit: 92%

Wind: 6.44 km/h

  • 18 Okt 2018

    Überwiegend sonnig 18°C 4°C

  • 19 Okt 2018

    Überwiegend bewölkt 15°C 6°C

Pinball-Museum in Krakau

Der perfekte Ort, um Spaß zu haben

Weiterlesen ...
Donnerstag, 18. Oktober 2018
Hauptmenü

Die Woiwodschaft Schlesien besitzt ein ausgebautes Netz an Radwegen, egal ob in der Stadt, in den Bergen oder auf dem Land. Jede Ecke ist einzigartig und hat ihren eigenen Charakter. Eine kurze Liste an Vorschlägen.

Katowice (Kattowiz)

In der Stadt Katowice gibt es viele Routen. Wer Tradition und Natur hautnah erleben möchte, für den ist der Radweg von Giszowiec bis in den Wald Murcki wie geschaffen. Von Giszowiec aus, auf einem gut gekennzeichneten Weg, fährt man Richtung Ochojec durch grüne Waldflächen und den Fluss Klodnica entlang, der hier seinen Anfang hat. Wenn man ein bisschen Glück hat kreuzt auch ein bunter Fasan den Weg. In Ochojec kann man eine Pause an einem Teich machen und später weiter Richtung Hügel Wanda weiterstrampeln. Von da aus hat man eine schöne Aussicht auf die Stadt und die umliegenden Wälder. Von dem Hügel aus fährt man durch einen Buchenwald in den Murcki Wald, wo weitere diverse Routen zur Verfügung stehen.

Pszczyna

Katowice - Pszczyna

Eine der bekanntesten Routen in der Woiwodschaft führt von Kattowitz nach Pszczyna - von einer Industriestadt im Wandel zu einer Oase des Grünen mit wunderschönen Ausblicken, einem märchenhaften Schloss und einem großen Park. Die 48 km lange Strecke ist gut gekennzeichnet und äußerst beliebt. Sie führt uns durch die grünen Teile der Städte und Wälder. 

 

 

Schlesische Beskiden

In den Schlesischen Beskiden kommen sowohl Adrenalinjunkies als auch Sonntagsfahrer auf ihre Kosten. Sonne deren Strahle sich zwischen den Bäumen zeigen und der weiße Nebel im Tal, der später einer erfrischenden Brise Platz macht. Zwischen den schlendernden Wegen trifft man auf viele Dörfer mit einer malerischen Bebauung und entzückenden Gotteshäusern, interessanten Bräuchen und Geschichten.

Route der Adlerhorste

Diese Route kann auf viele Arten bereist werden, zu Fuß, auf dem Pferd und auch auf dem Fahrrad. Auf dem Fahrrad kann es deutlich angenehmer sein als zu Fuß, was wichtig ist, wenn man viel sehen möchte, jedoch über eine begrenzte Zeit verfügt. Romantische Sonnen Auf- und Untergänge, Wind in den Haaren und eine Burg nach der anderen. Viele schöne Aussichten und eine sich ständig verändernde Landschaft.

Cieszyn

Landek - Cieszyn

In Teschener Schlesien gibt es viele Radwege sowohl für kurze Sonntagsausflüge, als auch für Liebhaber langer und schwieriger Strecken. Sehr beliebt ist die Route von dem Dorf Landek bis in die malerische Stadt Cieszyn. Auf der 40 km langen Route erwarten uns wunderschöne Ausblicke, protestantische und katholische Gotteshäuser und Kapellen aus Zeiten des Barocks. Auf dem Weg in die Stadt Cieszyn fährt man an kleinen Städten und Dörfern vorbei, in denen sich die eine oder andere Sehenswürdigkeit versteckt, während der Fahrt kann man die umliegenden Täler und Berge bewundern. Nach der langen Reise wartet die Reformationsstadt Cieszyn, mit offenen Armen auf die Besucher.

 

Alle Angaben ohne Gewähr.

FB


Twiter


Youtube