1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
überwiegend Klar

11°C

Warszawa

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 75%

Wind: 14 km/h

  • 17 Sep 2019

    Rain 15°C 7°C

  • 18 Sep 2019

    Breezy 14°C 6°C

Bewölkt

12°C

Wroclaw

Bewölkt

Feuchtigkeit: 100%

Wind: 9 km/h

  • 17 Sep 2019

    vereinzelte Schauer 16°C 9°C

  • 18 Sep 2019

    Teilweise bewölkt 15°C 7°C

Teilweise bewölkt

11°C

Poznan

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 87%

Wind: 11 km/h

  • 17 Sep 2019

    Rain 15°C 7°C

  • 18 Sep 2019

    Teilweise bewölkt 15°C 7°C

Schauer

12°C

Kraków

Schauer

Feuchtigkeit: 95%

Wind: 11 km/h

  • 17 Sep 2019

    Rain 16°C 11°C

  • 18 Sep 2019

    Breezy 14°C 7°C

Schauer

12°C

Opole

Schauer

Feuchtigkeit: 100%

Wind: 11 km/h

  • 17 Sep 2019

    vereinzelte Schauer 16°C 9°C

  • 18 Sep 2019

    Teilweise bewölkt 14°C 7°C

überwiegend Klar

12°C

Gdansk

überwiegend Klar

Feuchtigkeit: 64%

Wind: 23 km/h

  • 17 Sep 2019

    Rain 12°C 8°C

  • 18 Sep 2019

    Schauer 15°C 7°C

Bewölkt

12°C

Lublin

Bewölkt

Feuchtigkeit: 66%

Wind: 13 km/h

  • 17 Sep 2019

    Schauer 15°C 7°C

  • 18 Sep 2019

    Rain 13°C 5°C

Parawaning an der Ostsee

Ausländische Urlauber sind oft verwundert, wenn sie die polnischen Strände zum ersten Mal sehen. Auf denen kann man nämlich wegen der vielen Windschütze – Parawan, nur wenig Sand sehen. Was für die Bewohner Polens völlig normal ist, ist für Ausländer ziemlich verrückt. Was haben also die Polen mit dem Parawan? 

Weiterlesen ...
Dienstag, 17. September 2019
Hauptmenü

Palmenhaus in Gliwice
Palmenhaus in Gliwice

Lust auf einen erholsamen Ausflug am Wochenende? Nicht weit weg von den Großstädten oder gar mitten in der Stadt? Da ist man in dieser Woiwodschaft goldrichtig.

Gliwice / Gleiwitz

Die Besucher von Gliwice, die mit dem Zug gekommen sind, begrüßt nach ein paar Schritten ein wunderschöner Stadtpark, der den Namen Chopins trägt. Im Park kann man sich nicht nur zwischen all dem Grünen ausruhen, sondern auch ins Palmenhaus gehen. Man trifft hier nicht nur auf exotische Pflanzen, sondern auch Tiere aus verschiedenen Ecken der Welt. Sehenswert ist auch der Gleiwitzer Ring und das Miniaturmuseum Kolejkowo, wo alles auf 1:25 verkleinert ist. Man wird auf eine Reise durch Länder und Zeiten entführt. Der Wilde Westen, ein Abstecher in die Minnen des 19. Jh. oder ein Besuch auf einem mittelalterlichen Schloss alles mit dabei.

Katowice / Kattowitz


Kattowitzer Stadtzentrum

Das Herzstück der Metropolie Silesia und eine der größten Städte des Landes. Ein Ort mit turbulenter Vergangenheit und einem neuen Gesicht. Zwischen den modernen, emporragenden Gebäuden finden sich solche charakteristischen für die Region Backsteinbauten wie Nikiszowiec oder mit Finesse gestaltete Neubauten - seien es neue Wohnsiedlungen, Museen oder sogar Bibliotheken. Neben Sehenswürdigkeiten gibt es eine Reihe von Ausstellungen, Shoppingzentren, erstaunlich große und gut erhaltene Grünflächen und eine Menge an Clubs, Bars und Cafés.

Bytom / Beuthen

Die Stadt Bytom besitzt entzückende Altbauten auf dem Ring. Sie stammen aus verschiedenen Epochen und überdauerten zum Teil den Krieg. Viele wurden liebevoll restauriert und laden auf dem Ring zu Spazieren ein. Zum Verweilen lädt auch der Stadtpark ein, der sich wie eine grüne Oase in der Stadtmitte präsentiert. Auf dem Jan Sobieski Platz wartet das Oberschlesische Museum mit seinen interessanten Ausstellungen - nicht nur zur Geschichte der Region, aber auch zur polnischer und internationaler Kunst und eine naturwissenschaftliche Abteilung. Nach dem Besichtigungstrip empfiehlt es sich eines der Restaurants, Cafés oder Pubs zu besuchen und sich nach einem anstrengenden Tag auszuruhen. Wer noch Lust hat kann sich auf dem Schmalspureisenbahnzug vergnügen, vor allem für Familien mit Kindern zu empfehlen.

 

 

Zabrze / Hindenburg

Zabrze ist vor allem für seine alten Sehenswürdigkeiten, wie die Minne Guido und dem Stollen Königin Luise bekannt. Beide sind ein must to see, wenn man in der Stadt ist. Ein Abenteuer für Groß und Klein. Die Stadt Zabrze ist aber nicht nur Guido und Königin Luise. Auf Pflanzenliebhaber wartet der Botanische Garten mit 3000 Exemplaren an Bäumen und Sträuchern, ein Rosarium und 340 Pflanzenarten aus der ganzen Welt in den Gewächshäusern. Wer sich fürs Militär interessiert kommt im Museum der polnischen Militärtechnik (Muzeum Polskiej Techniki Wojskowej) auf seine Kosten. Das Restaurant Schacht Maciej versetzt mit der ausgewogenen Mischung von lokalen und internationalen Gerichten die Feinschmecker in den siebten Himmel.

Tychy / Tichau



Brauerei Tyskie, Foto: Kompania Piwowarska/Flickr

Hier wird das bekannteste polnische Bier gebraut - Tyskie. Die Brauerei kann man besichtigen, ein Rundgang muss aber vorerst reserviert werden. Es erwarten uns Einblicke in die Bierherstellung sowie Kostproben des frisch gebrauten Biers im alten Pub. Nachdem man die Brauerei besichtigt hat, kann man an dem Paprocanskie See spazieren gehen und sich dort erholen.

 

 

Piekary Śląskie / Piekar



Bsilika in Piekary Śląskie

Piekary Slaskie ist wohl der wichtigste Wallfahrtsort in Schlesien und für die lokale Bevölkerung genauso wichtig, wie für das restliche Polen Jasna Gora. Die Basilika Minor ist der Heiligen Maria und dem Heiligen Bartholomäus geweiht. Im neoromanischen Stil erbaut und 2008 renoviert erstrahlt sie heute im neuen Glanz. Vor allem die Illuminationen und wunderschönen Wandmalereien begeistern die Besucher. Der Kalvarienberg lädt zum Spazieren ein und die Bäume sorgen an warmen Tagen für reichlich Schatten.

 

Alle Angaben ohne Gewähr.

FB


Twiter


Youtube