Wo darf man in Polen wild campen?

Das wilde Campen wird bei den Menschen immer beliebter. Doch es ist gar nicht so einfach, einen Ort zu finden, wo das erlaubt ist.

Weiterlesen ...
Freitag, 14. August 2020
Hauptmenü
Anzeige

Polkowice / Polkwitz / Foto: Zetem via Wikimedia Commons
Polkowice / Polkwitz / Foto: Zetem via Wikimedia Commons

Die Einwohner von Polkowice / Polkwitz müssen ab Januar 2019 keine Immobiliensteuer abführen. Das wurde von dem Gemeinderat beschlossen. Nur in diesem Jahr rechnet man mit Haushaltseinnahmen von rund 270 Mio. Złoty. Dies ist vor allem auf das KGHM (zweitgrößter Silberproduzent auf der Welt) Kupfer-Bergwerk zurückzuführen. 

Die in Niederschlesien gelegene Gemeinde Polkowice / Polkwitz zählt dank den vom Bergwerk abgeführten Steuern zu den reichsten in Polen. Nun hat der Bürgermeister Wiesław Wabik vorgeschlagen, dass man natürliche Personen von der Immobiliensteuer befreit. Unternehmen sollen jedoch die örtliche Steuer weiter abführen. Der Gemeinderat hat dem Projekt zugestimmt. Ab dem kommenden Jahr sollen vor allem Haus- und Wohnungsbesitzer, sowie pensionierte Bauern mehr Geld im Geldbeutel haben.

“Die finanzielle Lage in Polkowice ist derzeit gut. Mit den Händen der Einwohner wurde auch eine gute Lebenslage aufbebaut. Nun ist die Zeit gekommen, um die Immobiliensteuer aufzuheben” - erklärte  Wiesław Wabik, der Bürgermeister von Polkowice / Polkwitz.

Quelle: polkowice.eu

FB


Twiter


Youtube