1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Bewölkt

11°C

Warszawa

Bewölkt

Feuchtigkeit: 91%

Wind: 17.70 km/h

  • 21 Okt 2017

    vereinzelte Schauer 15°C 11°C

  • 22 Okt 2017

    vereinzelte Schauer 12°C 8°C

Überwiegend bewölkt

13°C

Wroclaw

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 88%

Wind: 11.27 km/h

  • 21 Okt 2017

    Überwiegend bewölkt 17°C 11°C

  • 22 Okt 2017

    Schauer 13°C 8°C

Überwiegend bewölkt

10°C

Poznan

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 92%

Wind: 17.70 km/h

  • 21 Okt 2017

    Überwiegend bewölkt 15°C 10°C

  • 22 Okt 2017

    Schauer 13°C 7°C

Bewölkt

10°C

Kraków

Bewölkt

Feuchtigkeit: 100%

Wind: 17.70 km/h

  • 21 Okt 2017

    Rain 15°C 8°C

  • 22 Okt 2017

    Rain 12°C 6°C

Bewölkt

10°C

Opole

Bewölkt

Feuchtigkeit: 96%

Wind: 11.27 km/h

  • 21 Okt 2017

    Überwiegend bewölkt 16°C 9°C

  • 22 Okt 2017

    Schauer 11°C 8°C

Rain

11°C

Gdansk

Rain

Feuchtigkeit: 99%

Wind: 17.70 km/h

  • 21 Okt 2017

    Rain 13°C 11°C

  • 22 Okt 2017

    vereinzelte Schauer 12°C 9°C

Bewölkt

10°C

Lublin

Bewölkt

Feuchtigkeit: 96%

Wind: 0.00 km/h

  • 21 Okt 2017

    vereinzelte Schauer 13°C 10°C

  • 22 Okt 2017

    Bewölkt 10°C 8°C

Wo Goethe und Chopin sich erholten

Schon vor Jahrhunderten kannte man die heilsame Wirkung der Mineralquellen in den niederschlesischen Sudeten. Die heute zu Polen gehörende Mittelgebirgsregion zeigt sich in neuem Glanz und zieht wieder zahlreiche Gäste aus Deutschland an. 

Weiterlesen ...
Samstag, 21. Oktober 2017
Hauptmenü

Seit 2013 ging die Verbrecherqoute in den größten polnischen Städten um 27% zurück. Laut einer Zusammenstellung von Home Broker können sich die Einwohner von Rzeszów, Bialystok und Radom am sichersten fühlen. Ganz anders ergeht es anscheinend den Menschen in Breslau und Kattowitz.

Ganze 49,9 Tsd. Verbrechen wurden in Warschau im letzten Jahr begangen, das ist die größte Quote im ganzen Land. Wenn man die Zahl der Verbrechen pro 1000 Einwohner ausrechnet, sehen die Ergebnisse jedoch völlig anders aus.

Von den 17 Städten, die mit Hilfe von Polizeistatistiken verglichen wurden, ist Rzeszów am sichersten. 2016 hat man dort 3183 Verbrechen begangen, das ergibt ein Resultat von weniger als 17 Verbrechen pro 1000 Einwohner, in Bialystok waren es 17,3 und in Radom 19,2. Die Liste wird von Kattowitz (37,7) und Breslau (38,7) abgeschlossen.

Gleichzeitig wird jedoch darauf hingewiesen, dass in allen untersuchten Städten die Zahl der Verbrechen nach unten gegangen sind - seit 2013 durchschnittlich um 27%. Den größten Fortschritt beim Thema Kriminalitätsbekämpfung feierte Landsberg an der Warthe, wo die Zahl der Verbrechen seit 2013 um gleich 55% gesunken ist. Die Stadt sticht im Ranking hervor, denn im Jahr 2013 belegte sie den vorletzten Platz und heute ist sie in der Top-10. Einen erheblichen Rückfall der Verbrechen beobachtete man auch in Posen (-42%), Kattowitz (-39%), Danzig (-35%) und Lublin (-35%). Am wenigsten hat sich die Lage in Allenstein verbessert (-35%), was den Fall von Platz vier auf acht bedeutete. 

Die Zahl der Diebstähle mit Einbrüchen ist in den Städten sehr verschieden, am seltensten geschehen sie in Kielce (1,3 Diebstähle pro 1000 Einwohner) und am öftesten in Breslau (6 Verbrechen pro 1000 Einwohner). Das Risiko, Opfer von Autodiebstahl zu werden, besteht meistens in Warschau (1,24), Posen (1,2) und Kattowitz (1,14). Die Fahrzeuge sind hingegen am sichersten in Bialystok (0,11) und Rzeszów (0,12). 

Man hat auch die Aufklärungsquote der begangenen Verbrechen in den jeweiligen Städten berechnet. Das schlechteste Ergebnis erzielte Warschau, wo nur 44,6% der Verbrecher gefasst werden, die Schwelle von 50% erreichten auch die Städte Breslau, Lodz, Danzig und Posen nicht. Die ersten Plätze belegten hingegen Radom, Landsberg an der Warthe und Stettin, alle mit der Aufklärungsquote von 65-66%. Das Beste, 70% -tige Ergebnis erlangte jedoch Kielce. 

 

FB


Twiter


Youtube