1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Bewölkt

7°C

Warszawa

Bewölkt

Feuchtigkeit: 96%

Wind: 11.27 km/h

  • 23 Okt 2017

    vereinzelte Schauer 8°C 5°C

  • 24 Okt 2017

    Bewölkt 7°C 3°C

Bewölkt

8°C

Wroclaw

Bewölkt

Feuchtigkeit: 94%

Wind: 11.27 km/h

  • 23 Okt 2017

    vereinzelte Schauer 11°C 8°C

  • 24 Okt 2017

    Bewölkt 12°C 6°C

Schauer

8°C

Poznan

Schauer

Feuchtigkeit: 92%

Wind: 0.00 km/h

  • 23 Okt 2017

    Rain 11°C 8°C

  • 24 Okt 2017

    Bewölkt 12°C 6°C

Bewölkt

8°C

Kraków

Bewölkt

Feuchtigkeit: 90%

Wind: 17.70 km/h

  • 23 Okt 2017

    Schauer 9°C 7°C

  • 24 Okt 2017

    Schauer 8°C 5°C

Bewölkt

7°C

Opole

Bewölkt

Feuchtigkeit: 94%

Wind: 17.70 km/h

  • 23 Okt 2017

    Bewölkt 10°C 6°C

  • 24 Okt 2017

    Bewölkt 10°C 6°C

Bewölkt

10°C

Gdansk

Bewölkt

Feuchtigkeit: 97%

Wind: 11.27 km/h

  • 23 Okt 2017

    Rain 10°C 6°C

  • 24 Okt 2017

    Bewölkt 9°C 6°C

vereinzelte Schauer

6°C

Lublin

vereinzelte Schauer

Feuchtigkeit: 97%

Wind: 17.70 km/h

  • 23 Okt 2017

    Schauer 7°C 3°C

  • 24 Okt 2017

    vereinzelte Schauer 6°C 2°C

Wo Goethe und Chopin sich erholten

Schon vor Jahrhunderten kannte man die heilsame Wirkung der Mineralquellen in den niederschlesischen Sudeten. Die heute zu Polen gehörende Mittelgebirgsregion zeigt sich in neuem Glanz und zieht wieder zahlreiche Gäste aus Deutschland an. 

Weiterlesen ...
Montag, 23. Oktober 2017
Hauptmenü

Laut der März-Umfrage von IBRiS haben die größten Fraktionen an Wählervertrauen verloren.

Würden die Parlamentswahlen Anfang März stattgefinden, hätte die Regierungspartei Recht und Gerechtigkeit mit 32,8% der Stimmen gewonnen. Das bedeutet einen Verlust von rund 3,2% im Vergleich zur letzten Umfrage – berichtet Onet.pl. Neben der Kaczynski-Partei hat aber auch die Bürgerplattform (PO) sowie Nowoczesna an Wählerzuspruch verloren.

Die liberal-konservative Partei von Grzegorz Schetyna hat laut dem Meinungsinstitut IBRiS 2,1% und die liberale Partei von Ryszard Petru 1,8% einbüßen müssen. Trotzdem bleiben die beiden Fraktionen die stärksten Oppositionsparteien im Sejm, gefolgt von Kukiz 15 und der Volkspartei PSL.

Über der Fünfprozenthürde liegt noch das Bündnis der demokratischen Linken. Ins polnische Parlament würden die Parteien Razem (dt. Zusammen), Wolnosc (dt. Freiheit) sowie der Kongress der neuen Rechten nicht einziehen.

Die Wahlbeteiligung würde laut der Umfrage, die von IBRiS für Onet.pl durchgeführt wurde, 56,7% erreichen. 42,9% der Umfrageteilnehmer würde nicht zum Wahllokal gehen und 11,4% wusste nicht, für wen sie stimmen würden.

 

 

Quellen: IBRiS /Onet.pl

FB


Twiter


Youtube