1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Bewölkt

8°C

Warszawa

Bewölkt

Feuchtigkeit: 98%

Wind: 17.70 km/h

  • 22 Okt 2017

    Schauer 10°C 7°C

  • 23 Okt 2017

    vereinzelte Schauer 10°C 5°C

Bewölkt

8°C

Wroclaw

Bewölkt

Feuchtigkeit: 88%

Wind: 17.70 km/h

  • 22 Okt 2017

    Schauer 13°C 8°C

  • 23 Okt 2017

    Bewölkt 11°C 7°C

Bewölkt

7°C

Poznan

Bewölkt

Feuchtigkeit: 97%

Wind: 17.70 km/h

  • 22 Okt 2017

    Schauer 12°C 7°C

  • 23 Okt 2017

    Bewölkt 12°C 6°C

Bewölkt

6°C

Kraków

Bewölkt

Feuchtigkeit: 99%

Wind: 0.00 km/h

  • 22 Okt 2017

    vereinzelte Schauer 11°C 7°C

  • 23 Okt 2017

    Schauer 9°C 7°C

Bewölkt

7°C

Opole

Bewölkt

Feuchtigkeit: 95%

Wind: 17.70 km/h

  • 22 Okt 2017

    Schauer 11°C 8°C

  • 23 Okt 2017

    Rain 10°C 7°C

Bewölkt

8°C

Gdansk

Bewölkt

Feuchtigkeit: 93%

Wind: 22.53 km/h

  • 22 Okt 2017

    Schauer 10°C 7°C

  • 23 Okt 2017

    vereinzelte Schauer 10°C 7°C

Schauer

8°C

Lublin

Schauer

Feuchtigkeit: 96%

Wind: 11.27 km/h

  • 22 Okt 2017

    Schauer 10°C 6°C

  • 23 Okt 2017

    Schauer 8°C 5°C

Wo Goethe und Chopin sich erholten

Schon vor Jahrhunderten kannte man die heilsame Wirkung der Mineralquellen in den niederschlesischen Sudeten. Die heute zu Polen gehörende Mittelgebirgsregion zeigt sich in neuem Glanz und zieht wieder zahlreiche Gäste aus Deutschland an. 

Weiterlesen ...
Sonntag, 22. Oktober 2017
Hauptmenü

In der Februar-Umfrage von IBRiS bleiben die Werte einzelner Parteien weitgehend stabil. Die Regierungspartei bleibt vor der Bürgerplattform, vor Nowoczesna und Kukiz 15 vorne. Ins Parlament würde auch die Volkspartei und das Bündnis der demokratischen Linken rücken. 

Im Vergleich zu der Umfrage die noch am Monatsbeginn durchgeführt wurde, hat die Partei von Jaroslaw Kaczynski 1% verloren. Bei 1% liegt auch der Stichprobenfehler.

Die Oppositionsparteien Bürgerplattform (PO) und Nowoczesna haben jeweils 3% eingebüßt und liegen derzeit bei 17% und 10%. Die Bewegung von Pawel Kukiz konnte wiederum 3% potenzieller Wähler gewinnen und erreichte ebenfalls 10%.

Knapp über der Fünfprozenthürde balancieren weiterhin die Volkspartei (PSL) und das Bündnis der demokratischen Linken (SLD). Beide können derzeit auf 6% der Wählerstimmen hoffen. In der vorherigen Umfrage von IBRiS hatte die SLD noch 5,2% und PSL 5,7% erreicht.

Wenig Gründe zur Freude dürften Razem (dt. Zusammen) und Freiheit (früher KORWiN) haben. Die Partei von Adam Zandberg liegt ununterbrochen bei 3%. Nur einer von hundert Befragten unterstützt Wolnosc (dt. Freiheit) und den Kongress der neuen Rechten (KNP).11% der Umfrageteilnehmer konnte sich bei der Wahl keiner Partei festlegen.

Die Umfrage von IBRiS wurde zwischen dem 16. und 17. Februar im Auftrag von der Zeitung Rzeczpospolita durchgeführt.

 

Quellen: ibris / rp / parlamentarny.pl

 

 

FB


Twiter


Youtube