Hauptmenü

Foto: Instagram/omni_sat
Foto: Instagram/omni_sat

Eine furchterregende Laterne auf der Sienkiewicz-Straße in Breslau/Wrocław könnte zu einer neuen Sehenswürdigkeit werden. Leider wurde sie nur für kurze Zeit zur Internet-Sensation. 

Zwar war die mit wildem Wein zugewachsene Laterne in Breslau/Wrocław für kurze Zeit eine Hauptattraktion, sie gab jedoch kein gutes Licht. Trotzdem sah sie außergewöhnlich aus. Die Bewohner haben das Ungeheuer mit den Bildern des Künstlers Beksiński verglichen. Das Gleiche konnte der Besitzer der Laterne sehen, doch er hat dabei etwas Wichtigeres bemerkt. Die Laterne war eine Gefahr für Fußgänger. 

Die gespenstische Gestalt erschreckt und begeistert zugleich

Zwar war die Laterne keine große Bedrohung in sich selbst, sie hat aber nicht viel Licht gegeben. Auf dem Gehweg war es dunkel und unmöglich, sich auf der Straße sicher zu bewegen. Wird das Gespenster noch zu sehen sein?  

Jetzt wurde nur der “Kopf” weggeschafft, es ist also sehr wahrscheinlich, dass die Bewohner die Gespenst-Laterne bald wieder bewundern können.  

 

Quelle: gazetawroclawska

 

FB


Twiter


Youtube