Hauptmenü
Anzeige

Ein Badezimmer einzurichten gehört zu den schwierigsten Aufgaben überhaupt, vor denen Wohnungs- oder Hausbesitzer:innen stehen. Das Badezimmer ist wohl der einzige Raum, dessen Inneneinrichtung für immer festgelegt wird. Ein Bad bietet Platz für eine Dusche, eine Toilette, ein oder zwei Waschbecken, vielleicht auch noch für eine Badewanne, ein Bidet oder Urinal. Das sind die Bestandteile der Badausstattung die nicht verändert werden können. Der Rest, vor allem die Schränke und der Badspiegel, müssen so drumherum arrangiert werden, dass ein harmonisches, elegantes Ambiente erzeugt wird. Besonders schwierig ist die Wahl eines Badspiegels, der die ganze Familie bei der täglichen Hygiene und anderen Tätigkeiten begleitet. Trotzdem wird aber der Frage, wie man einen Spiegel für das Badezimmer auswählt, viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Das wird dem Spiegel als unverzichtbares Einrichtungselement im Badezimmer nicht gerecht, da dieser täglich viele Male benutzt wird – beim Waschen, Zähneputzen, Schminken, Kämmen oder Rasieren.

Bei der Suche nach dem richtigen Spiegel müssen sowohl die Bedürfnisse der ganzen Familie als auch die Anordnung der bereits bestehenden Badausstattung berücksichtigt werden. Schließlich tragen einzigartige Spiegelformen, stilvolle Spiegelrahmen oder die zusätzliche LED-Beleuchtung nicht nur zur Dekoration des Badezimmers bei, sondern beeinflussen auch direkt unser Wohlbefinden – beginnend mit den ersten Minuten nach dem Aufstehen. Auf längere Sicht lohnt es sich also, in die Wahl des Badspiegels etwas mehr Zeit und Aufwand zu investieren.

Spieglein, Spieglein an der Wand – der ideale Spiegel für das Bad

Da sich vor dem Spiegel fast die gesamte tägliche Pflege- und Beautyroutine aller Familienmitglieder abspielt, ist ein Badspiegel ein wesentlicher, sehr wichtiger Bestandteil der Badausstattung. Der Gebrauchswert eines Spiegels, sein Aussehen, die Form und die Art des Spiegelrahmens spielen eine große Rolle für die visuelle Gestaltung des Badezimmers.

Ein Bad ist in der Regel in einem bestimmten Stil eingerichtet und auch der Spiegel sollte so ausgewählt werden, dass er den persönlichen Einrichtungsstil unterstreicht.

Ein Spiegel im Badezimmer vergrößert den Raum optisch, bringt Licht hinein und lässt das Bad wortwörtlich erstrahlen. Sobald man ein Badezimmer betritt, fällt der erste Blick sofort in seine Richtung. Deshalb sollte ein Badspiegel nicht nur praktisch, sondern auch schön und auf die Wandfliesen und die Badmöbel abgestimmt sein.

Ein beleuchteter Badespiegel ist ein wichtiges Gestaltungselement, das nicht nur den Raum größer erscheinen lässt, sondern auch als zusätzliche Lichtquelle dient. Ein Spiegel mit Beleuchtung von oben oder seitlich ist besonders praktisch, erfordert aber einen Stromanschluss in der direkten Nähe. Ähnlich verhält es sich bei einem Modell mit Rundum-Beleuchtung oder LED-Beleuchtung.

Der Badezimmerspiegel kann auch durch einen zusätzlichen Kosmetikspiegel mit LED und fünffacher Vergrößerung ergänzt werden. Ein Kosmetikspiegel wird an einem beweglichen Arm an der Wand befestigt. So können Aufgaben, die eine hohe Präzision erfordern, wie das Schminken, Rasieren, Augenbrauenzupfen oder das Reinigen der Zähne mit Zahnseide, sehr bequem erledigt werden.

Die Frage, welcher der beste Spiegel für das Badezimmer ist, lässt sich nicht so einfach beantworten. Einen Einfluss haben die Größe des Bades, die Farbe und die Form der Wandfliesen, die Anordnung der Dusche, der Badewanne, der Toilette und des Waschbeckens, das Vorhandensein eines Fensters und sogar des festmontierten Handtuchwärmers an der Wand.

Diese Faktoren sind entscheidend für die Wahl des Badspiegels, seiner Größe, der Form oder der Montageart. Große oder kleine, rechteckige, quadratische, ovale oder runde, gerahmte oder ungerahmte Spiegel oder direkt an der Wand angebrachte Spiegelfliesen - der heutige Markt bietet eine große Auswahl an Badezimmerspiegeln in Bezug auf Form, Größe, Stil und Design.

Der perfekte Badezimmerspiegel für die ganze Familie

Der Spiegel im Familienbad sollte schon die richtige Größe haben, damit ihn alle Familienmitglieder problemlos benutzen können. Grundsätzlich wird die Höhe des Spiegels auf die Erwachsenen im Haushalt abgestimmt. Es ist aber wichtig, die jüngsten Familienmitglieder zu berücksichtigen und sicherzustellen, dass auch sie den Spiegel im Bad nutzen können.

Der Badspiegel befindet sich üblicherweise über dem Waschbecken, in dem sogenannten Waschbereich. Um die Oberfläche des Spiegels nicht ständig mit Wasser zu bespritzen, ist es ratsam, ihn in einem Abstand von ca. 20 bis 40 cm über dem Waschbecken zu befestigen. Zusätzlich sollte für einen Erwachsenen der Spiegel in einer Höhe zwischen 1,2 m und 2 m aufgehängt werden, so dass sich das Spiegelbild des Kopfes in der Spiegelmitte befindet. Für die Badästhetik ist es vorteilhaft, wenn die Oberkante des Spiegels mit der Oberkante der Badtür bündig abschließt.

Für die Badergonomie wäre es ideal, wenn der Badezimmerspiegel mindestens so breit wie das Waschbecken ist – also ungefähr 60 bis 80 cm. Auf keinen Fall darf er schmaler als 40 cm sein.

Wenn Sie im Bad mehr Platz haben, können Sie selbstverständlich auch einen Spiegel aufhängen, der die ganze Wand einnimmt. So wird der Raum viel größer erscheinen. Einen besonders spektakulären Effekt erzeugen gefräste, dekorative Spiegelkanten. Wenn das Waschbecken in einer Ecke schräg angebracht wurde, ist ein Spiegel nach Maß die beste Wahl.

Eine andere praktische Lösung wäre ein hängender Badschrank mit beidseitig verspiegelten Türen. So ein Badschrank mit Spiegeltüren bietet eine zusätzliche Ablage für Kosmetika, Föhn, Rasierzeug oder andere Badutensilien und sorgt für ein perfekt aufgeräumtes Ambiente.

Eine weitere Lösung wäre es den Spiegel direkt an der Wand oder an die Fliesen festzukleben. Diese Befestigungsart erlaubt, eine Spiegelwand größenunabhängig zu gestalten, so dass sich auch Kinder im Spiegel sehen können.

Ein hochwertiger Badezimmerspiegel sollte mindestens 4 mm dick sein. Da es im Bad in der Regel feucht werden kann, soll der Spiegel auf jeden Fall wasserfest und resistent gegen mögliche Temperaturschwankungen sein.

Individuelle Lösung: ein Badspiegel nach Maß

In kleinen Badezimmern sehen Spiegel mit breiten, dekorativen Rahmen sehr ungünstig aus. Sie verkleinern den Raum nicht nur optisch, sondern nehmen auch viel Platz in Anspruch. Große Badezimmer bieten mehr Freiheiten bei der Wahl des passenden Spiegels, die nur durch die finanziellen Möglichkeiten und den Stil der gesamten Einrichtung des Badezimmers eingeschränkt sind.

Wenn es aufgrund der räumlichen Situation im Bad nicht möglich ist, einen standardmäßigen, fertigen Spiegel zu wählen, gibt es immer die Möglichkeit, einen Spiegel nach Maß zu kaufen. Die individuell gefertigten Badspiegel sind zwar etwas teurer als die Standardspiegel, garantieren aber eine optimale Anpassung an das Badezimmer und erfüllen alle Anforderungen des Käufers und späteren Nutzers.

Bei der Wahl eines passenden Spiegels kommt es auf den Stil und die Form von Dusche, Badewanne, Waschbecken, Toilette und Farbe der Armaturen an. Bei fließenden und runden Formen ist ein ovaler oder runder Spiegel am besten geeignet. Bei kantigen Formen wirken quadratische oder rechteckige Spiegel.

Ob es sich um einen maßgefertigten Spiegel, einen rahmenlosen Spiegel, einen Spiegel mit dekorativen Rahmen, einen Spiegelschrank oder um die an die Wand geklebten Spiegelfliesen handelt, wichtig ist, dass er zur Einrichtung und zum Stil des Badezimmers passt.

Auf dem Spiegelrahmen kommt es an…

Der Spiegel, die Badmöbel, die Badteppiche und die Badfliesen sollen ein harmonisches Zusammenspiel aus Farben und Formen ergeben. Darauf hat auch der Spiegelrahmen einen besonderen Einfluss:

  • Große Spiegel mit dickem Rahmen aus dunklem Holz passen gut zur klassischen und rustikalen Badeinrichtung;
  • Ein Badezimmer im orientalischen oder mediterranen Stil harmoniert hervorragend mit einem Spiegel mit fein ziseliertem Metallrahmen in Gold- oder Silberoptik;
  • Reich verzierte, schwere Spiegelrahmen in Gold und Silber passen zum opulentem Glamour- und Art-Déco-Stil;
  • Zu einem Badezimmer im Landhaus-Stil passt ein Badspiegel mit romantischem, verspieltem Rahmen aus gekalktem Holz;
  • Eine leichte, klare Optik, die den skandinavischen Einrichtungsstil charakterisiert, wird mit Badspiegel mit einem dünnen Rahmen aus hellem Holz wunderbar betont;
  • Zu einem modernen Bad passt ein rahmenloser Spiegel oder ein minimalistischer Spiegel mit Rahmen aus Metall in Stahl, Kupfer oder glänzender Chrom-Optik.

Badezimmerspiegel mit LED-Beleuchtung

Die beleuchteten LED-Spiegel haben nicht nur eine dekorative Funktion, sondern sind auch sehr praktisch. Bei der LED-Beleuchtung können Sie zwischen einem warmweißen, neutralweißen oder kaltweißen Licht wählen. Um das Wellnessgefühl zu erzeugen, sind mehrfarbige LED-Lichter geeignet. Der stufenlose Farbwechsel und das sanfte, weiche Licht verwandeln das Bad in eine Oase der Entspannung.

Die beleuchteten LED-Spiegel wirken elegant, sind stilvoll und modern. Sie haben nicht nur ein einzigartiges Design, sondern sparen auch Strom. Die LEDs sind energieeffizient, robust, langlebig, umweltfreundlich und bieten ein helles, augenschonendes Licht.

Alfaram.de – weil wir Spiegel lieben

Einen Badezimmerspiegel zu finden, der zu den individuellen Bedürfnissen optimal passt, ist nicht einfach. Der Markt für Inneneinrichtung ist voll von Angeboten und selbst mit guten Tipps kommt man schnell an seine Grenzen. Deshalb lohnt es sich, auf einen Spiegelhersteller zu setzen, der weiß, wie wichtig es ist, sich im eigenen Badezimmer wohlzufühlen. Das familiengeführte Unternehmen Alfaram bietet ihnen Lösungen für alle Anlässe und der Besitzer Łukasz Ochwat und seine Mitarbeiter haben immer ein offenes Ohr für die Bedürfnisse ihrer Kunden.

Die Inneneinrichtungsexperten von Alfaram kennen die neuesten Trends und kümmern sich um die Aktualität des Shop-Angebots.

Die Spiegel von Alfaram sind als klassische, unbeleuchtete Spiegel und Spiegel mit LED-Beleuchtung erhältlich. Sie sind blei- und kupferfrei, bieten eine perfekte Farbwiedergabe und ein gestochen scharfes, detailreiches Spiegelbild.

Der Spiegelhersteller Alfaram stellt Spiegel mit unterschiedlichen Breiten und Längen und mit einer Vielzahl von Formen und Farben her und bietet auch nach Maß gefertigte Spiegel in jeder erdenklichen Form. Eine große Auswahl an Modellen und ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis sind nicht die einzigen Vorteile von Alfaram.

Alfaram arbeitet zudem umweltorientiert und versucht, die Verpackung wegen der möglichen Umweltbelastung auf das Notwendigste zu minimieren, ohne dabei die Transportsicherheit der Ware zu gefährden.

Stilvolle, klassische und moderne Spiegel von Alfaram zeichnen sich durch eine außergewöhnliche Ästhetik aus und überzeugen mit hochwertigen Materialien und sorgfältiger Ausführung. Der Spiegel-Onlineshop https://alfaram.de ist übersichtlich gestaltet und das Durchstöbern der Angebote ist sehr intuitiv. Schauen Sie einfach vorbei und überzeugen Sie sich selbst von der Qualität und dem schönen Design der Spiegel von Alfaram.

 

/Partnerinhalt/

 

 

 

FB


Twiter


Youtube