Hauptmenü
Anzeige

Foto: Instagram/sara_james_music
Foto: Instagram/sara_james_music

Nach ihrem Auftritt im Halbfinale von “America’s Got Talent” wurde Sara James zu einer Sensation der Show. Die 14-Jährige bekam viel Lob von den Medien und Zuschauern. Schaffte sie es ins Finale?

Schon der erste Auftritt von Sara James in der amerikanischen Talentshow war ein großer Erfolg. Im Mai hat sie mit ihrer Interpretation des Liedes “Lovely” von Billy Eilish und Khalid das Publikum begeistert. Auch der strenge Juror Simon Cowell wurde von der jungen Polin verzaubert, sodass er sogar den “Goldenen Buzzer” drückte, der die Sängerin direkt ins Halbfinale katapultierte.

Im Halbfinale präsentierte Sara ihre Interpretation des Liedes “Rocket Man” von Elton John. Simon Cowell war von dem Auftritt begeistert und sichtlich berührt. “Diese Songauswahl war genial”, kommentierte er. Howie Mandel, ebenfalls ein Mitglied der Jury, meinte: “Dieser Auftritt hat Gewinnpotential. Dein Aussehen, deine Haltung, dein Talent machen dich zu einem Superstar.” Die übrigen Jurymitglieder, Supermodel Heidi Klum und Schauspielerin Sofia Vergera lobten Sara via Twitter und nannten sie einen “Star”.

Auch die US-amerikanischen Medien berichteten über die Kandidatin. “USA Today” schrieb: “Sara James (...), die Simon Cowell’s “Goldenen Buzzer” bekommen hat, hat ihren ersten Auftritt getoppt, indem sie einen Klassiker von Elton John neu aufbereitet hat”. Die langsame Version der Ballade machte die 14-Jährige sogar zu einer der Top-Kandidatinnen der TV-Show. In einem Artikel des Portals “Hollywood Live” wird Sara sogar zur Hauptfavoritin gezählt.

Kein Wunder. Zusammen mit dem Magier Nicolas RIBS schaffte sie es ins Finale. Das Video von ihrem Auftritt, das auf dem offiziellen Kanal von “America’s Got Talent” zu sehen ist, schlägt in der Anzahl der Aufrufe alle anderen Halbfinalauftritte. In einer Nacht wurde es mehr als ein Viertel Millionen Mal angeklickt.

 

Quelle: TVN 24

 

FB


Twiter


Youtube