Hauptmenü
Anzeige

Foto: Facebook/Nadleśnictwo Dojlidy, Lasy Państwowe
Foto: Facebook/Nadleśnictwo Dojlidy, Lasy Państwowe

Wälder sind voller Überraschungen. In einem polnischen Wald in Bjelostock/Białystok fanden Angestellte des Forstamts Dojlidy Wolfsspuren!

Vor paar Tagen hat das Forstamt Dojlidy ein interessantes Foto auf ihrer Facebook-Fanpage gepostet. Auf dem Foto sieht man Wolfsspuren. Aber nicht irgendwelche Wolfsspuren. Die Spuren sind nämlich eine Geländemarkierung.

Die Revierförster teilten mit, dass die Wölfe, welche in Gruppen leben, durch den Geruchssinn kommunizieren. Die Spuren sind demnach ein Beispiel für die Kommunikation untereinander. Wolfsgruppen markieren circa 200–400 Quadratmeter mit Exkrementen, Urin oder durch Bodenscharren. 

Die Geländemarkierung kann man von Oktober bis Januar beobachten.

 

Quelle: wp

 

FB


Twiter


Youtube