Hauptmenü
Anzeige

Die Illustratorin werde die Zeichnungen zur Serie „Mockingbird“ anfertigen, der ersten Soloserie, die von einer Superfrau handelt.
Die Illustratorin werde die Zeichnungen zur Serie „Mockingbird“ anfertigen, der ersten Soloserie, die von einer Superfrau handelt.

Immer mehr Talentsucher überzeugen sich von den Fähigkeiten polnischer Künstler. Zu denjenigen, die mit einer berühmten Marke zusammenarbeiten werden, gehört jetzt auch Katarzyna Niemczyk. Die Polin ist Zeichnerin einer von Marvel-Comics angekündigten Comicserie. Niemczyk ist die erste polnische Künstlerin in der Geschichte des Verlags. 

Die Illustratorin werde die Zeichnungen zur Serie „Mockingbird“ anfertigen, der ersten Soloserie, die von einer Superfrau handelt. Der Comic wird monatlich erscheinen und von Katarzyna Niemczyk und  Szenografin Chelsea Cain geführt. Die amerikanische Autorin lobte Talent und Stil der Polin. „Kate kann schöne und starke Frauen zeichnen, wie kein anderer. Das ist ihr Spezialgebiet. Die Protagonistin unserer Serie ist sehr sexy. Als Autorin will ich das zeigen, aber gleichzeitig beabsichtige ich, die Figur nicht zu vergegenständlichen.“

Wie kam es zur Anstellung der Polin bei dem weltberühmten Verlag, welchen die Leser aus den USA als „Haus der Ideen“ nennen? Wie Niemczyk auf Facebook verrät, verdankt sie ihren Erfolg ihrer harten Arbeit und dem Glück.

„Soviel ich weiß, führt der einzige Weg zu Marvel durch Präsentation eines Portfolios beim Talentsucher. Es sei denn, sie finden dich allein. In meinem Fall war es die erste Option während des Internationalen Comic- und Spielfestivals in Lodsch.“

Quelle: innpoland.pl

 

FB


Twiter


Youtube