Hauptmenü

Foto: Kult America/YouTube
Foto: Kult America/YouTube

Der amerikanische Journalist und YouTuber, Ryan Socash hat in einem seiner neuesten Filme polnische Gerichte ausprobiert. Und nicht alle fand er auf den ersten Blick appetitlich.

Der YouTube-Kanal „Kult America“ von Ryan Socash soll die europäische Kultur aus der Perspektive eines Amerikaners vorstellen. Vor allem die sozialen, kulturellen und gesellschaftlichen Unterschiede. Zu Gast in den Filmen von Ryan waren bisher sogar der polnische Präsident Andrzej Duda, Robert Lewandowski und Lech Wałęsa.

In einer der neusten Folgen, fuhr der Amerikaner nach Zakopane, um seiner Meinung nach, die merkwürdigsten polnischen Gerichte zu probieren und bewerten. Als Erstes bestellte er die Kuttelsuppe. „Manche Gerichte im Menü sind auf den ersten Blick ziemlich erschreckend. Ich dachte, man muss verrückt sein, um das zu essen. Beim ersten Mal habe ich mich fast übergeben“, beschreibt Ryan seine erste Begegnung mit der Kuttelsuppe. Letztendlich hat sie ihm sehr gut geschmeckt. „Sie ist pikant und lecker“, fasste der Amerikaner zusammen.

Der YouTuber probierte als nächstes Oscypek, marinierten Hering und Reizker. Letztendlich kam die Zeit für die Grützwurst. „Sie scheint ekelhaft zu sein, doch wenn du sie grillst, passiert Magie“, kommentierte Ryan.

Quelle: wp

 

FB


Twiter


Youtube