Hauptmenü
Anzeige

Foto: Poczta Polska/Facebook
Foto: Poczta Polska/Facebook

Im Rahmen der Briefmarkenserie “Schönheit Polens” (poln. Piękno Polski) werden regionale Touristenattraktionen dargestellt. Die ersten Briefmarken sind der Woiwodschaft Podlachien gewidmet. 

Die Podlachien-Serie besteht aus sechs Briefmarken. Darunter finden man u. a. Bilder von Wisenten, der Kirche in Tykocin sowie des Branicki-Palasts in Bjelostock/Białystok. Insgesamt gibt es davon 540 000 Stück.

Diese Aktion soll als gute Werbung für Podlachien dienen und interessante Orte, die fabelhafte Natur und historische Denkmäler zeigen, welche man unbedingt einmal gesehen haben sollte.  

Der Marschall der Woiwodschaft Artur Kosicki gab zu, dass diese Initiative, die Schönheit der Region auf Briefmarken zu zeigen, angesicht der derzeitigen Situation an der Grenze zu Weißrussland und des Krieges in der Ukraine, eine sehr gute Lösung wäre, denn diese Ereignisse haben sich negativ auf den Tourismus in Podlachien ausgewirkt. 

Der Vorstandsvorsitzende der polnischen Post Tomasz Zdziko, sagte außerdem, dass die neue Sammlung dieser Briefmarken eine Art Reiseführer für Podlachien sei.

 

 

FB


Twiter


Youtube