Hauptmenü

Foto: Wrocław.pl/Facebook
Foto: Wrocław.pl/Facebook

Ganze 7676 Gitarristen haben in Breslau/Wrocław das Lied “Hey Joe” gespielt und dabei den Weltrekord gebrochen. 

Nach zwei Jahren pandemischer Pause fand in Breslau/Wrocław wieder der Gitarrenrekordversuch statt. Und zwar zum 20. Mal. Der bisherige Rekord wurde im Jahr 2019 mit 7423 Musikliebhabern gebrochen. Dieses Ergebnis wurde heuer getoppt. Das Lied von Jimi Hendrix spielten am Sonntag in der Hauptstadt Niederschlesiens gleichzeitig 7676 Musiker. 

“Wir spielten hier, wo alles anfing. Die diesjährige Auflage begleitete eine außergewöhnliche Energie von Menschen, welche Musik lieben. Seit 20 Jahren gelingt es uns am 1. Mai sich zu treffen und gemeinsam zu spielen. Von dieser Auflage an bauen wir jedoch eine neue Qualität auf - es geht nicht mehr nur um den Weltrekord. Wir veranstalten das größte Freilichtfestival der Gitarrenmusik. Und das im Stadtzentrum. Heute waren wir Tausende - Gitarrenspieler und Menschen, welche an Begleitevents teilgenommen haben”, erklärte Leszek Cichoński, der Initiator der Veranstaltung. 

Quelle: tvn24


FB


Twiter


Youtube