Hauptmenü

Foto: Piotr Pieńkowski
Foto: Piotr Pieńkowski

Weil das erste Fest der offenen Weinkeller im vergangenen Sommer trotz Corona ein voller Erfolg war, eröffnet Zielona Góra (Grünberg) mit der zweiten Ausgabe nun die diesjährige Open-Air-Saison. Vom 29. April bis 3. Mai 2022 präsentieren sich 28 Weingüter aus der Region in den historischen Weinkellern der Stadt. Neben Weinverkostungen wird es thematische Spaziergänge, Konzerte und Kulturveranstaltungen geben.

Die Weinprobe in einem der 17 historischen Weinkeller von Zielona Góra verspricht ein besonderes Erlebnis zu werden. Zu den eindrucksvollsten Kellern gehört der 1786 von Johann Seydel erbaute an der Straße ul. Wodna. Er ist der einzige seiner Art in Zielona Góra, der direkt im Weinberg und nicht unter einem Gebäude entstanden ist. Wie ein Kirchengewölbe mutet der 1860 von Ernst Mühle im heutigen Sowiński-Park angelegte Weinkeller an. Diese beiden, wie auch die 15 anderen historischen Bauten können Interessierte während des Festivals kostenfrei besuchen. Regionale Produzenten präsentieren dort ihre edelsten Tropfen.

Im Centrum Winiarstwa, dem unweit von Zielona Góra gelegenen Weinzentrum der Woiwodschaft Lubuskie (Lebuser Land), gibt es neben Informationen rund um den regionalen Wein an den fünf Abenden Konzerte bei freiem Eintritt. Zu den Höhepunkten gehört der Auftritt des in Polen lebenden portugiesischen Fado-Sängers Joao de Sousa, der am 3. Mai zusammen mit der jungen polnischen Vokalistin Ola Jas ein Programm unter dem Titel „Siesta & Wein“ gestaltet.

Die meisten polnischen Winzer setzen auf Weißweinsorten, von denen immer mehr auch auf internationalen Wettbewerben ausgezeichnet werden. Die besten Weine des Jahres aus der Woiwodschaft Lubuskie (Lebuser Land) werden bereits am 28. April gekürt, sodass sich die Festivalbesucher auch von deren Qualität überzeugen können.  Polens Hauptstadt der guten Tropfen feiert in diesem und dem kommenden Jahr ihr 700-jähriges Bestehen. Die offiziellen Feierlichkeiten sollen zum traditionellen Weinlesefest Winobranie im September beginnen und zwölf Monate andauern. Mit dem Fest der offenen Weinkeller wollen Stadt und Woiwodschaft die Einwohner und Besucher schon einmal darauf einstimmen.

Infos zum Lebuser Weinzentrum unter www.centrumwiniarstwa.pl und zur Stadt Zielona Góra unter www.visitzielonagora.pl Weitere touristische Informationen über Polen beim Polnischen Fremdenverkehrsamt, www.polen.travel

 

FB


Twiter


Youtube