Hauptmenü
Anzeige

Der Erfolg „The Witchers 3” ist spektakulär. Bisher hat nur ein Spiel  5 Trophäen abgeräumt, nämlich das Grand Theft Auto: San Andreas.
Der Erfolg „The Witchers 3” ist spektakulär. Bisher hat nur ein Spiel 5 Trophäen abgeräumt, nämlich das Grand Theft Auto: San Andreas.

Der Golden Joystick ist eins der meist angesehenen Preise in der Computerspielebranche. Nicht ohne Grund wird es als Oskar in dieser  Branche bezeichnet. 

Dieses Jahr geht der Titel an das CD Projekt. Auf der internationalen Golden Joystick Award Gala in London räumte das Warschauer Studio 5 Preise ab. Die Macher von „The Witcher 3“ wurden in den Kategorien „Das beste Computerspiel des Jahres“, „Die beste Erzählweise“, „Die beste Graphik“ und „Der beste Augenblick im Spiel“ ausgezeichnet. Der  Gesellschaft CD Projekt Red, die zum CD Projekt zählt, wurde der Titel des „Besten Studios des Jahres“ verliehen. 

Der Golden Joystick Award ist eins der ältesten Veranstaltungen der Branche. Die Preise werden seit 1983 verliehen und über die Gewinner entscheiden die Spieler. Im diesen Jahr gaben 9 Mio. Spieler ihre Stimme ab. 

Der Erfolg „The Witchers 3” ist spektakulär. Bisher hat nur ein Spiel  5 Trophäen abgeräumt, nämlich das Grand Theft Auto: San Andreas. Dies gelang dem GTA-Spiel im Jahr 2005. 

„Witcher 3” wurde auch 2013 und 2014 mit den Golden Joystick Preis ausgezeichnet – damals in der Kategorie „Das meist erwartete Spiel“. Somit ist „The Witcher“ das meist ausgezeichnete Spiel in der Geschichte des Golden Joystick Awards. 

Quelle: 4.rp.pl

 

FB


Twiter


Youtube