Hauptmenü
Anzeige

Foto: Cavatina Hall/Facebook
Foto: Cavatina Hall/Facebook

Mit der Cavatina Hall eröffnet in der Beskidenmetropole Bielsko-Biała (Bielitz-Biala) eines der innovativsten und nachhaltigsten Gebäude Polens.

Der Gebäudekomplex vereint Büroflächen und Konzerthaus unter einem Dach und besticht durch seine futuristische Architektur. Aus der geschwungenen Glasfassade des sechsgeschossigen Bürobaus wächst eine ebenso glasverkleidete monumentale Muschel hervor, die den holzverkleideten Konzertsaal organisch umschließt. Von der Dachterrasse eröffnet sich Besuchern ein Panoramablick auf die umliegenden Beskiden.

Noch vor der Eröffnung erhielt der Konzertsaal als erstes Bauwerk seiner Art in Polen das BREEAM-Zertifikat für Nachhaltiges Bauen. Er bietet Platz für bis zu 1.000 Gäste und soll diesen künftig verschiedene Musikgenres präsentieren, von Klassik über Jazz und Pop bis hin zu Weltmusik. In der Stadt gibt es zudem Bestrebungen zur Gründung eines symphonischen Orchesters. Die für den Dezember geplanten Eröffnungskonzerte von Grzech Piotrowski und seinem World Orchestra sowie des polnisch-norwegischen Jazzduos Bałdych/Lien wurden aufgrund der anhaltenden Pandemie-Lage ins kommende Frühjahr verlegt. www.cavatinahall.pl

 

FB


Twiter


Youtube