Hauptmenü
Anzeige

Foto: Zamek Królewski w Warszawie/Facebook
Foto: Zamek Królewski w Warszawie/Facebook

Auf dem Warschauer Königsschloss können Besucher die Ausstellung "Caravaggio und andere Meister. Meisterwerke aus der Sammlung von Roberto Longhi" sehen. Darunter gibt es das weltbekannte Bild “Narzisse an der Quelle“.

Schon vor drei Jahren haben die Gespräche des Direktors des Warschauer Königsschlosses Wojciech Fałkowski mit der Direktion von Palazzo Barberini begonnen. Fałkowski wollte nämlich das Bild “Narzisse an der Quelle“ von Caravaggio ausleihen. Das hat nun auch geklappt.

In dem Warschauer Königsschloss wurde die Ausstellung "Caravaggio und andere Meister. Meisterwerke aus der Sammlung von Roberto Longhi" eingerichtet. Wobei man das Bild “Narzisse an der Quelle“ in einem separaten Raum bewundern kann. Das wurde extra so eingerichtet, damit die Besucher alleine mit dem Werk sein können, um die Handwerkskunst in Ruhe zu bewundern.

Das ist jedoch nicht alles, was man auf dem Schloss sehen kann, denn zwischen dem 1. Und 10. Dezember werden dort im Kinosaal 3 Filme gezeigte - "Caravaggio", “The Power of Art“ und “Caravaggio - L'anima e i“. So möchte man den Besuchern u.a. Caravaggio näher bringen.

Im Rahmen des Tickets für die Ausstellung "Caravaggio und andere Meister. Meisterwerke aus der Sammlung von Roberto Longhi" wird vom 23. November bis zum 20. Februar 2022 eine Sondervorführung von "Narziss an der Quelle" zu sehen sein. Die Ausstellung selbst wird nur bis zum 10. Februar für die Besucher zugänglich sein. Die Tickets kann man im Königsschloss oder online kaufen.


FB


Twiter


Youtube