Hauptmenü
Anzeige

Foto: Pixabay
Foto: Pixabay

Die Buchenwaldbestände in Bieszczady wurden auf die Liste des Weltnaturerbes von der UNESCO aufgenommen. 

Die UNESCO-Kommission würdigte den Naturwert der Buchenwaldbestände im Bieszczady-Nationalpark. Die Wälder sind Teil der Alten Buchenwälder und Buchenurwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas. Diese Liste enthält 94 Gebiete in 18 Ländern, unter anderem in Bosnien und Herzegowina, Tschechien, Nordmazedonien und der Schweiz. 

Laut Naturforschern sind die Buchenwälder in den Karpaten ein Beispiel eines Waldkomplexes im unversehrten Zustand der gemäßigten Klimazone. 

Kostbares Naturreservoir

Die Buchenwaldbestände in Bieszczady sind ein Reservoir vom genetischen Material nicht nur der Buchen, sondern auch anderen Waldgattungen. 

Quelle: wp

FB


Twiter


Youtube