Hauptmenü
Anzeige

Foto: Pressematerialien / Next Film
Foto: Pressematerialien / Next Film

Weitere Bücher der Autorin Blanka Lipińska werden verfilmt. Netflix wird nämlich zwei Teile der Saga „365 Tage“ produzieren.

„365 Tage“ als Netflix-Produktion. Das hat keiner erwartet. Doch da der Film, welcher auf dem Buch von Blanka Lipińska basiert, zum internationalen Hit im Streamingdienst wurde, hat Netflix entschieden, die zwei weiteren Teile zu produzieren. Es werden jedoch keine originalgetreuen Buchverfilmungen, sondern Filme, die auf den Büchern basieren werden.

Internationaler Hit

Der polnische Film schaffte es auf Netflix in mehreren Ländern in die Top 10 und wurde zum beliebtesten Film des Jahres 2020. Gleichzeitig bekam „365 Tage“ eine goldene Himbeere und wird für die Unterstützung der Vergewaltigungskultur kritisiert.

„365 Tage ist einer der beliebtesten Filme unter unseren Zuschauern im Jahr 2020. Wir arbeiten eng mit Blanka Lipińska, der Autorin der Trilogie „365 Tage“ und Drehbuchautorin des Films zusammen, um die Geschichte von Laura und Massimo auf dem Bildschirm fortzusetzen“, erklärte Łukasz Kłuskiewicz von Netflix.

Am Erfolg der Serie erfreut sich die Autorin ebenfalls selbst. „Es ist für mich eine Ehre und riesige Freude, dass zwei weitere Teile von „365 Tage“ – „Dieser Tag“ und „Weitere 365 Tage“ – zur Inspiration für die Filmdrehbücher wurden, die von Netflix verfilmt werden“, freut sich Lipińska.

Produktionsstart des zweiten Teils von „365 Tage“ ist noch im Mai 2021. Der Film soll bereit nächstes Jahr auf Netflix erhältlich sein.

 

FB


Twiter


Youtube