Von den Verstorbenen trennt uns nur die Zeit - Die Schädelkapelle von Czermna

 

Sie lockt heran, ruft Unheimlichkeit hervor, bringt zum Nachdenken. Dieses einmalige Werk der religiösen Kunst ist ein besonderes Bild der Vergänglichkeit und Zerbrechlichkeit des Menschen. Über die Schädelkapelle in Czermna erzählte PolenJournal.de der Reiseführer Sławomir Stasiak.

Weiterlesen ...
Freitag, 14. Mai 2021
Hauptmenü
Anzeige

Screenshot / YouTube
Screenshot / YouTube

Der polnische Film „365 Tage“ bekam die goldene Himbeere in der Kategorie schlechtestes Drehbuch.

Der Film über die turbulente Beziehung zwischen einem italienischen Mafioso und einer Polin, der von den Anti-Oscar-Organisatoren als „polnische Fälschung von 50 Shades of Grey“ bezeichnet wurde, war in ganzen 6 Kategorien nominiert. Letztendlich bekam das Werk die goldene Himbeere für das schlechteste Drehbuch, das übrigens von Tomasz Klimala, Barbara Białowąs und Tomasz Mandes basierend auf dem Buch von Blanka Lipińska, geschrieben wurde.

Zum schlechtesten Film des Jahres wählte man „Absolute Proof“ und als den schlechtesten Schauspieler Mike Lindell. Die schlechteste Schauspielerin des Jahres 2020 war Kate Hudson. Den speziellen Preis des Mittelfingers bekam das ganze Jahr 2020.

 

 

 

FB


Twiter


Youtube