Hauptmenü

Foto: Screenshot/Facebook
Foto: Screenshot/Facebook

Das Museum für Architektur in Breslau/Wrocław hat um Hilfe bei der Suche nach einer Frau gebeten, die von Chris Niedenthal 1982 fotografiert wurde.

Vor fast 40 Jahren machte der Fotograf ein etwas untypisches Bild. Darauf sieht man eine junge Frau auf dem Balkon eines sehr markanten Gebäudes in Breslau/Wrocław – “Manhattan“, also einen Komplex von Wohngebäuden am Grunwaldzki-Platz. Das Museum für Architektur suchte dringend nach dieser Frau für einen Dokumentarfilm über die erste Architektin in Breslau/Wrocław. Und es hat geklappt. Bei der Frau handelt es sich um Aneta Dienstag-Mroczkowska, die sich damals auf die Prüfungen an der medizinischen Universität vorbereitete und bei einer Freundin in “Manhattan“ wohnte. Sie erfuhr von der Suche durch ihre Tochter. Während eines Spaziergangs hat sie die Tochter angerufen und gefragt, ob Aneta dieses Foto erkennt. So erfuhr sie, dass halb Polen sie sucht. Nun weiß sie auch, wer das Foto gemacht hat.

Niedenthal gibt zu, dass es sein Traum war, endlich jemanden zu fotografieren, der auf dem Balkon ist, denn bei Bildern von Architektur gibt es nur grauen Beton. Der Fotograf gab auch zu, dass dieses Bild im Rahmen einer Fotoreportage über Breslau/Wrocław für das deutsche Magazin Geo bestellt wurde. Hinzu betont der Fotograf, dass für die damaligen Zeiten solch eine Architektur phänomenal war.

 

FB


Twiter


Youtube