Hauptmenü
Anzeige

Lublin / Foto: Pixabay
Lublin / Foto: Pixabay

Lublin ist die erste polnische Stadt, die den Titel Europäische Jugendhauptstadt bekam. 

“Wir haben heute einen Grund zum Feiern. Lublin wurde zur Europäischen Jugendhauptstadt 2023 gewählt. Dank der mehrmonatigen Anstrengungen vieler engagierter Personen, wird es uns gelingen, ein vielfältiges Programm zu realisieren, das den jungen Menschen Raum zur Erfüllung ihrer Träume, verschiedener Leidenschaften und Aspirationen geben wird. Wir wollen den jungen Menschen einen realen Einfluss auf die Schaffung und Entwicklung verschiedener Stadtelemente mit Nutzen für die ganze Gemeinschaft zusichern. Lublin braucht weitere, stimmige und interdisziplinäre Jugendprojekte. Die Zusammenarbeit zugunsten der Schaffung einer jugendfreundlichen Stadt fügt sich in die neusten Entwicklungsziele von Lublin ein. Ich möchte mich bei allen engagierten Personen bedanken, deren Anstrengungen uns ins Finale im Kampf um den Titel der Europäischen Jugendhauptstadt im Jahr 2023 gebracht haben. Wir gratulieren Baia Mare zum 2. Platz und hoffen, dass wir in der Zukunft bei der Realisierung verschiedener Jugendprojekte zusammenarbeiten werden”, kommentierte der Präsident der Stadt Lublin, Krzysztof Żuk.

Um den Titel kämpften außer Lublin und Baia Mare auch die Städte Izmir, Kasan, Posen/Poznań sowie Lwiw/Lemberg. Beata Stepaniuk-Kuśmierczak, die Vizepräsidentin der Stadt, betonte, dass an den Vorbereitungen des Programms für den Wettbewerb junge Menschen teilnahmen. Sie haben ihn aktiv mitgestaltet und neue Ideen vorgeschlagen. 

Das Programm der Stadt Lublin konzentriert sich auf drei Kategorien: Stadt für die Jugend, Jugend für die Stadt und Jugend und die Stadt. Die erste Kategorie beinhaltet alle Projekte, welche die Stadtverwaltung für junge Menschen vorbereitet hat. Der zweite Bereich betrifft den Einsatz der Jugend für das Programm, also von ihnen ausgearbeitete Projekte und Initiativen. Die letzte Kategorie hingegen bezieht sich auf die Zusammenarbeit der Stadt mit jungen Menschen. 

Die Stadt Lublin will in den Jahren 2021-2023 ganze 27 Mio. Zloty für Jugendprojekte ausgeben. Ganze 13 Mio. davon sollen für das Jahr 2023 bestimmt sein. 

 

Quelle: lublin.eu

FB


Twiter


Youtube