Hauptmenü

Bei polnischen Männern sehr begehrt: Luxusuhren (Bild: pixabay.com)
Bei polnischen Männern sehr begehrt: Luxusuhren (Bild: pixabay.com)

Eigentlich sollte die kulturelle Verständigung zwischen Deutschen und Polen bestens gelingen. Schließlich sind Deutschland und Polen Nachbarn und trotz einer bewegten, brutalen und teils grausamen geteilten Geschichte verbindet beide Anrainer seit Jahrzehnten nun eine enge Freund- und Partnerschaft.

Dass die Grenzen zwischen den einzelnen Generationen fließend verlaufen, findet sich noch heute in vielen polnisch stämmigen Familiennamen zwischen Pott und Hauptstadt. Und dennoch scheinen polnische Männer einen anderen Geschmack zu haben. Das gilt für den Alltag ebenso wie für die Luxusuhr, die in Polen noch einen ganz anderen Stellenwert besitzt als bei uns. Warum das so ist, verrät dieser Ratgeber.

In Sachen Luxusuhr ticken polnische Männer anders: Gründe für den gehobenen Status der Armbanduhr

Tradition und Status - In Polen gilt ebenso wie in Österreich die Tradition als hohes Gut. Hierzulande mag es nicht weiter verbreitet sein, auf die korrekte Anrede zu bestehen, in Polen ist das sehr wohl der Fall. Status und Anrede sind im Polnischen sehr förmlich ausgedrückt und werden nach oben hin abgekürzt (so wird aus einem Vize-Direktor in der Anrede beispielsweise ein Direktor).

Besonders in der Öffentlichkeit ist diese Form des Status ein wichtiger Teil der kulturellen Kommunikation. Da sollte es kaum verwundern, dass auch Statussymbole für polnische Männer eine entscheidende Rolle spielen. Der gesellschaftliche und berufliche Stand wird in Polen einfach noch frei kommuniziert, das Persönliche hingegen spielt nur eine untergeordnete Rolle, denn Familiennamen spielen bei der Ansprache kaum eine Rolle.

Rollenvorstellungen, Ansprüche und Realität - Eine spezielle Liebeserklärung an den polnischen Mann hat vor wenigen Jahren das Deutsche Polen Institut nachgezeichnet, indem man sich detailliert Kultur und Klischee stellte. Der polnische Mann gilt traditionell als der leidende Held und Gentleman und muss als solcher auch über entsprechende Manieren und den passenden Stil verfügen.

Elegante Uhren geben Stil und Geschmack wieder

Als Teil dieses Stils ist eine passende Luxusuhr eigentlich unverzichtbar, denn sie kommuniziert Geschmack, Verbundenheit mit traditionellen Werten und gleichzeitig eine Offenheit gegenüber der Moderne.

Der Hang zum Extravaganten - All dies fügt sich zu einem Bild vom polnischen Mann zusammen, das nicht unbedingt vom Understatement geprägt ist. Modisch werden ganz bewusst Impulse zum Heldenhaften und Bunten gesetzt und da passt eine ausgefallene Luxusuhr natürlich bestens ins Bild.

Ungewöhnliche Luxusuhren wie etwa diese sieben Modelle erfreuen sich besonderer Beliebtheit. Für viele polnische Männer darf es gerne etwas ausgefallener sein, eine Luxusuhr darf dem Status des Trägers entsprechend zeigen, wie viel sie gekostet hat. In manchen Ländern gilt das als modischer Fauxpas. Bei unseren osteuropäischen Nachbarn aber trägt man den Status eben offen zur Schau - gerne auch am Handgelenk.

Wie man auf www.uhrinstinkt.de sieht, können Luxusuhren auch problemlos online verglichen und gekauft werden.

Eine zerrissene Geschichte - Polen ist untrennbar mit der europäischen Geschichte und den Wurzeln der heutigen Nationalstaaten verbunden. Doch natürlich ist Polens Historie voller dunkler Kapitel und das Land wurde von den Nationalsozialisten und der Sowjetunion überrannt und zerrissen. Noch heute ist Polen politisch gespalten.

Edelmetalle und luxuriöse Uhren ohne Wertverlust

Wann immer solch historische Lasten auf den Schultern eines Nationalgeistes liegen, neigen viele Menschen dazu, ihr Geld lieber auszugeben als anzulegen. Polen hat mit dem Fall des Warschauer Paktes erst vor wenigen Jahrzehnten eine Revolution erlebt, die das tägliche Leben komplett umstellte. Währung und Ersparnisse waren für solch eine Krise nicht gemacht, Immobilien, Edelmetalle und Artikel wie Luxusuhren hingegen haben den Wandel ohne Kratzer und ohne Wertverlust überlebt. Nicht nur ältere polnische Männer hegen noch ein gewisses Misstrauen gegenüber immateriellen Wertanlagen.

Die digitale Neuzeit - Natürlich macht auch die digitale Revolution keinen Halt vor Polen und mit Instagram, TikTok und YouTube gibt es für polnische Männer (und natürlich Frauen) genug Raum, sich digital auszutauschen und zu vernetzen. Lifestyle-Vlogger wie SA Wardega, Maffashion oder Rezigiusz sind in Polen echte Stars und bewegen ihr junges Publikum.

Stehen bei älteren polnischen Männern bei der Luxusuhr ganz klar Preis und Status im Vordergrund, sind es unter den jüngeren Herren oftmals modische Aspekte und die Funktionalität, die den Kaufentscheid beeinflussen.

Auch in Polen ist die Armbanduhr das Symbol einer neuen Männlichkeit

Jede Luxusuhr vermittelt Status und Wertigkeit auf ganz eigene Art und Weise und besonders für polnische Männer haben diese Qualitäten einen nahezu existentiellen Stellenwert. Vieles davon ist historisch gewachsen, anderes wiederum Teil eines globalisierten Trends rund um die Luxusuhr.

Gerade wenn alles schnelllebig ist, besinnt man sich gerne auf traditionelle Werte. Und kaum etwas zeigt den Status vom Helden und Gentleman, den polnische Männer so lieben, wie die Luxusuhr am Handgelenk.

 

/Partnerinhalt/

FB


Twiter


Youtube