Die stürmische Geschichte des Schlosses Kamenz

In Kamenz/Kamieniec Ząbkowicki in Niederschlesien befindet sich ein neugotisches Schloss. Beeindruckend, mysteriös und in vieler Hinsicht außergewöhnlich. Mit einer faszinierenden Geschichte über eine verbotene Liebe, die sich für einen Roman oder ein Drehbuch eines Netflix-Filmes eignet. Jahrelang vergessen und verkommen. Jetzt hat es die Chance auf eine bessere Zukunft. 

Weiterlesen ...
Dienstag, 02. März 2021
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Pressematerialien
Foto: Pressematerialien

Am 30. Januar findet die Weltpremiere des Films "Prime Time" statt. Die Produktion vom Watchout Studio wird um einen Preis beim Sundance Film Festival kämpfen. 

"Prime Time" wird beim Sundance Film Festival mit neun anderen Filmen in der Kategorie World Cinema Dramatic rivalisieren. Im polnischen psychologischen Drama spielen neben Bartosz Bielenia und Magdalena Popławska auch Andrzej Kłak, Małgorzata Hajewska-Krzysztofik, Dobromir Dymecki, Cezary Kosiński, Monika Frajczyk und Juliusz Chrząstowski. Regie führte Jakub Piątek. Produzent war hingegen Jakub Razowski. 

Der Film handelt von einem Mann, der im Jahr 1999 ein Fernsehstudio überfällt und zwei Geiseln nimmt. Er hat nur eine Forderung. Er will während der Prime Time live den Zuschauern etwas Wichtiges sagen. 

"Prime Time" kommt erst im Frühling in die polnischen Kinos.

 

FB


Twiter


Youtube