Hauptmenü
Anzeige

Foto: PolenJournal.de
Foto: PolenJournal.de

Ein Rezept aus dem kostenlosen Kochbuch #WirKochen: 12 polnische Weihnachtsgerichte von Patrycja Urban.

Zutaten

Teig:

  • 2,5 Gläser Mehl
  • 8 Löffel Butter
  • 4 Löffel Sauerrahm
  • 1 Ei
  • Salz

 

Füllung:

  • 500g Sauerkraut
  • 70g getrocknete Pilze
  • 2 Zwiebeln
  • Brat-Öl oder Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zusätzlich:

  • 1 Ei

 

Zubereitung

 

  1. Mehl durchsieben, Butter und Salz dazugeben, mit einem Messer zerhacken.
  2. Dazu Sahne und Ei geben und weiter mit dem Messer hacken, bis alles anfängt zusammenzukleben.
  3. Danach den Teig schnell kneten und in ein Tuch legen, das zuvor in kaltes Wasser getränkt wurde.
  4. Den eingewickelten Teig für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  5. Zwiebeln schälen und klein schneiden.
  6. Pilze 1-2 Stunden in Wasser einweichen. Danach kochen.
  7. Sauerkraut abgießen und zerhacken.
  8. Sauerkraut mit Zwiebeln und abgegossenen Pilzen anbraten, dazu Brat-Öl oder Olivenöl verwenden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen. Den Teig darauf ausrollen und in Quadrate schneiden. Die Vierecke sollten ca. 10 cm lang sein.
  10. In die Mitte der Quadrate die Füllung hineingeben und die Ecken in der Mitte zusammenfalten.
  11. Das Ei verquirlen und damit die fertigen Quadrate bestreichen.
  12. Bei 180 Grad ca. 10-15 Minuten backen.

Guten Appetit!

 

FB


Twiter


Youtube