Hauptmenü
Anzeige

Foto: Facebook / Ostróda News
Foto: Facebook / Ostróda News

Vor Kurzem machte ein Bild eines surfenden Wildschweins die Runde im Internet. Wie kommt das Tier dorthin? 

Auf dieses Bild muss man zwei Mal hingucken, denn man glaubt seinen eigenen Augen nicht. Auf dem Facebookprofil Ostróda News wurde ein Foto veröffentlicht, wo man ein Wildschwein auf einem Brett surfen sieht. Es ist schwer, dabei nicht zu lächeln. Unter dem Beitrag gibt es natürlich zahlreiche Kommentare – z.B. ”Er hat wohl zu viel Ice Age geguckt“.

Natürlich handelt es sich hier nicht um ein echtes Tier. Die Attrappe stammt aus dem Dorf Wieprz. Diese Figur stand dort schon vor einigen Jahren, danach verschwand sie. Doch durch zahlreiche Anrufe von Touristen, die dieses Dorf mit dieser Wildschweinfigur assoziierten, wurde sie wieder hier aufgestellt. Derzeit steht sie am Ufer des Geserichtsees.

 

FB


Twiter


Youtube