Hauptmenü
Anzeige

Die Gurkensuppe gehört zusammen mit der Nudel- und Tomatensuppe zu den Lieblingsspeisen der Bewohner Polens. Das etwas saure Gericht ist nicht nur gut für den Körper, sonder wärmt im kalten Herbst und Winter perfekt auf.

Zutaten:

  • 700 g Suppenhuhn
  • 1/2 Sellerie
  • 2 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 450 g Salzgurken
  • 350 g Kartoffeln
  • klein geschnittene Petersilie
  • 2 l Wasser
  • 1 Glas Gurkenwasser
  • 100 ml Sahne
  • 2 Lorbeerblätter
  • Piment
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Das Huhn waschen, in einen Topf mit gesalzenem Wasser geben und ca. 20 Minuten kochen lassen.
  2. Sellerie, Karotten und die Zwiebel kleinschneiden und zusammen mit etwas Piment und den Lorbeerblättern in den Topf dazugeben.
  3. 30 min auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  4. Das Huhn herausnehmen, kleinschneiden und mit der Petersilie wieder dazutun.
  5. Wenn das Gemüse weich wird, die Salzgurken reiben, in den Topf zusammen mit dem Gurkenwasser dazugeben und 15 Minuten kochen lassen.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Ein bisschen von der Suppe in einen Becher geben, mit Sahne vermischen und in den Topf hineingießen. Alles vermischen und 2 Minuten kochen lassen.

 

 Guten Appetit!

FB


Twiter


Youtube