Hauptmenü
Anzeige

Großer Popularität in der polnischen Küche erfreuen sich Knödel. Doch manchmal hat man das Gefühl, dass man sie irgendwie anders essen möchte. Da kommen Pyzy mit Fleisch genau richtig. Pyzy sind nichts anderes als Knödel, die mit Fleisch gefüllt werden. Dieses Gericht schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch richtig sättigend.

 

 

 

Zutaten

Teig:

  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 1,5 Glas Mehl
  • Salz

Füllung:

  • 600g gekochtes Hähnchenfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. 500g rohe Kartoffeln auf einer Reibe mit kleinen Löchern reiben. Das sich angesammelte Wasser abgießen.
  2. Die restlichen Kartoffeln kochen und danach stampfen.
  3. Rohe und gekochte Kartoffeln vermischen. Dazu Salz, Mehl und das Ei geben. Alles gut verkneten.
  4. Das gekochte Fleisch vom Herd abnehmen und in einem Fleischwolf zermahlen.
  5. Zwiebeln schälen, klein schneiden und anbraten.
  6. Zu den Zwiebeln das Fleisch geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und umrühren.
  7. Aus dem Teig eine Rolle bilden und dann in gleichmäßige Stücke einteilen.
  8. Jedes Stück auf der Hand flach machen, die Füllung in die Mitte legen und dann einen Knödel bilden.
  9. In einem Topf Wasser mit Salz erhitzen. Sobald das Wasser kocht, die fertigen Knödel hinein tun und ca. 5 Minuten kochen.
  10. Wenn die Knödel auf der Wasseroberfläche schwimmen, sind sie fertig.
  11. Zum Schluss kann man noch etwas Speck auf die Pyzy drauf tun.

 

 Guten Appetit!

FB


Twiter


Youtube