Hauptmenü
Anzeige

Foto: Facebook / Kino Samolotowe APRON ALFA Lotnisko Piła - EPPI
Foto: Facebook / Kino Samolotowe APRON ALFA Lotnisko Piła - EPPI

Es gibt viele Autokinos in Polen, aber nur ein Flugzeugkino. 

Seit einigen Monaten haben es Kinos nicht einfach, weil sie ihre Türen für Besucher schließen mussten. Jetzt haben sie wieder offen und versuchen wieder auf die Beine zu kommen. Dennoch ist die Anzahl der Besucher niedriger als noch vor dem Coronaausbruch. Immer größerer Popularität erfreuen sich dafür Autokinos und Kinos auf dem Wasser. Die Mitglieder des Aeroklubs Ziemia Pilska gehen jedoch sogar noch einen Schritt weiter. Sie eröffneten das erste Flugzeugkino in Polen. Am 25. Juli durften Piloten mit Begleitpersonen die erste Vorstellung sehen. Fast 20 Maschinen sahen sich auf dem Flugplatz in Schneidemühl/Piła den Film “Loving Pablo“ an. 

Wer kein eigenes Flugzeug hat, muss sich keine Sorgen machen. Dank der Fanpageseite “Kino Samolotowe APRON ALFA Lotnisko Piła“ gibt es die Möglichkeit, sich einen Platz für 20, 30 oder 100 zl in der Maschine zu buchen. Dafür muss man aber an einer Auktion teilnehmen und sie natürlich gewinnen. Obwohl es derzeit nur eine Vorführung gab und das Flugzeugkino nur für eine kleine Zielgruppe vorgesehen ist, soll dieses Event regelmäßig stattfinden. Grund dafür ist das große Interesse. 

 

FB


Twiter


Youtube