Hauptmenü
Anzeige

Symbolbild / Pixabay
Symbolbild / Pixabay

Große Freilichtveranstaltungen und Konzerte an frischer Luft und in geschlossenen Räumen werden wieder in Polen stattfinden. Man muss nur eine Bedingung erfüllen. Die Zahl der Besucher begrenzen. 

Noch bis Mitte Juli dürfen in Polen nur Konzerte an frischer Luft mit maximal 150 Teilnehmern stattfinden. Dies wird sich jedoch am 17. Juli ändern. Laut dem Ministerium für Kultur und nationales Erbe werden bei kulturellen Veranstaltungen 25% des maximalen Volumens der Objekte, wo Konzerte stattfinden werden, besetzt werden können. 

Die meisten Menschen wird das Nationalstadion in Warszawa/Warschau (14.500 Personen) und das Schlesische Stadion in Chorzów/Königshütte (13.500) fassen. In die Ergo Arena in Gdańsk/Danzig kommen 5 Tsd. Besucher und in die Atlas Arena in Łódź/Lodsch 2500 Teilnehmer.

Bei Konzerten ohne Sitzkarten beträgt das Limit 5 m2 pro Personen. Auf kulturellen Veranstaltungen wird immer noch die Maskenpflicht gelten, wie auch der Mindestabstand zu anderen Personen. 

In Kinos, Theater und Musikklubs dürfen sich aktuell 50% Zuschauer befinden. 

 

FB


Twiter


Youtube