Die kaschubischen Steinkreise

Tief in einem Wald in der Kaschubei befinden sich Steinkreise, die man als das “polnische Stonehenge” bezeichnet. Man sagt, dass sie von Außerirdischen gebaut wurden und ihre Kraft Einfluss auf das Befinden von Menschen nehmen soll. Wie viel Wahrheit steckt jedoch dahinter? Darüber spricht mit PolenJournal.de Piotr Fudziński vom Archäologischen Museum in Gdańsk/Danzig. 

Weiterlesen ...
Samstag, 06. Juni 2020
Hauptmenü
Anzeige

Screenshoot / YouTube
Screenshoot / YouTube

Über 700 Musiker haben zusammen mit bekannten Stars aus der polnischen Musikszene gemeinsam unter der Leitung von Dirigent Adam Sztaba musiziert.

Innerhalb von 6 Tagen ist ein Orchester entstanden, das viele Leute verbindet. Profis und Amateure, die Älteren und die Jüngeren, diejenigen die täglich musizieren und solche, die das nur einmal im Jahr tun. All diese Menschen, stehen nun in einer Reihe mit hochgeschätzten Stars, erklärte der Ideengeber und Dirigent des Online-Orchesters, Adam Sztaba auf Facebook.

Der Song, den das Orchester aufführte ist Co mi Panie dasz von Beata Kozidrak. Am Projekt von Sztaba haben sich 732 Musiker beteiligt sowie 16 Sänger und Sängerinnen. Mit dabei waren solche Stars, wie Natalia Kukulska, Ewa Farna, Ania Karwan, Natalia Nykiel, Kasia Wilk, Kasia Moś, Olga Szomańska, Dorota Miśkiewicz, Cleo, Patrycja Markowska, Kuba Badach, Igor Herbut, Piotr Cugowski, Andrzej Piaseczny, Sebastian Karpiel und Damian Ukeje.

Das Musikvideo zum Song wurde am 29. April auf  YouTube gepostet. Mittlerweile wurde es 3.4 Mio. Mal aufgerufen.

 

FB


Twiter


Youtube