Papier: Der stille Augenzeuge der Geschichte

Seit Anbeginn der Zeit begleitet das Papier den Menschen und hat einen nicht unbedeutenden Einfluss auf sein Leben. Oft wird das Papier jedoch unterschätzt und dass, obwohl es so manche faszinierende Geschichten erzählen könnte. Eine von ihnen wäre bestimmt die Geschichte des Papierhandwerks in Bad Reinerz/Duszniki-Zdrój.

Weiterlesen ...
Dienstag, 25. Februar 2020
Hauptmenü
Anzeige

Foto: Depositphotos
Foto: Depositphotos

Die Liste der Nominierungen für die diesjährige Oscar-Preisverleihung wurde bekannt gegeben.

Der polnische Film “Corpus Christi“ von Jan Komasa wurde für den Oscar in der Kategorie der beste internationale Spielfilm nominiert. Zu den Mitanwärtern gehören – “Parasite“ von Bong Joon-ho, “Leid und Herrlichkeit“ von Pedro Almodóvar, “Die Wütenden – Les Misérables“ von Ladj Ly und “Land des Honigs“ von Tamara Kotevska und Ljubomir Stefanov. 

Seit der Premiere des polnischen Filmes, die im August 2019 auf den internationalen Filmfestspielen von Venedig stattgefunden hat, wurde er sehr bekannt. Er kam auf viele Listen der besten Filme des vergangen Jahres, die von Kritikern in Polen erstellt wurden. Zudem bekam er sowohl inländische als auch ausländische Preise wie z. B. das Europa Cinemas Label, den Inclusive Award Edipo in Venedig und den Silver Star für den besten Film der 3. Auflage des El Gouna Filmfestivals in Ägypten. Auf dem Polnischen Filmfestival in Gdingen/Gdynia wurde der Film mit 10 Statuetten gekürt, u. a. für die beste Regie und Drehbuch. Geschätzt wird auch Bartosz Bielenia, der die Hauptrolle spielt. Er bekam den Titel des europäischen aufstrebenden Stars Shooting Star 2020 und bei dem Festival in Ägypten wurde er auch anerkannt. Der Schauspieler bekam den Zbigniew Cybulski Award für 2019. Diesen Preis bekommen junge Schauspieler mit herausragender Individualität.  

Die Oscars werden seit 1929 von der American Academy of Film and Arts verleiht. Die 92. Oscarverleihung wird am 9. Februar im Dolby Theatre in Hollywood stattfinden. 

Die Nominierungen

Bester Film

“1917“

“Marriage Storz“

“Jojo Rabbit“

“The Irishman“

“Little Women“

“Once Upon a Time... in Hollywood“

“Le Mans 66 – Gegen jede Chance“

“Joker“

“Parasite“

 

Bester internationaler Spielfilm

“Corpus Christi“

“Land des Honigs“

“Parasite“

“Die Elenden“

“Leid und Herrlichkeit“

 

Bester Regisseur

Martin Scorsese – “The Irishman“

Todd Phillips – “Joker“

Sam Mendes – “1917“

Quentin Tarantino - “Pewnego razu w... Hollywood“

Bong Joon Ho – “Parasite“

 

Bester Kurzfilm

“Brotherhood“

“Nefta Football Club“

“The Neighbors' Window“

“Saria“

“Sister“

 

Beste Hauptdarstellerin

Cynthia Errivo - “Harriet“

Scarlett Johannson - “Marriage Story“

Saoirse Ronan - “Little Women“

Charlize Theron – “Bombshell“

Renee Zellweger – “Judy“

 

Bester Hauptdarsteller

Antonio Banderas - “Leid und Herrlichkeit“

Lenardo DiCaprio - “Once Upon a Time... in Hollywood“

Adam Driver - “Marriage Story“

Joaquin Phoenix – “Joker“

Jonathan Price - “Die zwei Päpste“

 

Beste Nebendarstellerin

Kathy Bates - “Der Fall Richard Jewell“

Laura Dern - “Marriage Story“ 

Scarlett Johansson – “Jojo Rabbit“

Florence Pugh – “Little Woman“

Margot Robbie - “Bombshell“ 

 

Bester Nebendarsteller

Anthony Hopkins - “Die zwei Päpste“

Tom Hanks - “Der wunderbare Mr. Rogers“

Al Pacino – “The Irishman“

Joe Pesci – “The Irishman“

Brad Pitt - “Once Upon a Time... in Hollywood“

 

Bester animierter Spielfilm

“Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt“ 

“I Lost My Body“

“Klaus“

“Mister Link – Ein fellig verrücktes Abenteuer“

“A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando“

 

Bester animierter Kurzfilm

“Sister“

“Hair Love“

“Kitbull“

“Memorable“

 

Bester Dokumentarfilm

“American Factory“

“The Cave“

“Am Rande der Demokratie“

“For Sama“

“Land des Honigs“

 

Bester Dokumentar-Kurzfilm 

“In the Absence“

“Learning to Skateboard in a Warzone (If You're a Girl) “

“Vom Leben überholt“

“St. Louis Superman“

“Walk Run Cha-Cha“

 

Beste Musik

“Joker“

“Little Women“

“ Marriage Story “

“ 1917“

“Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“

 

Bester Song

“Im Standing With You“ - “Breakthrough - Zurück ins Leben“

“Into The Unknown“ -  Die Eiskönigin 2“

“Stand Up“ – “Harriet“

“ (Im Gonna) Love Me Again“ – “Rocketman“

“I Cant Let You Throw Yourself Away“- “A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando“

 

Bestes Kostümdesign

“The Irishman“

“Jojo Rabbit“

“Joker“

“Little Women“

“Once Upon a Time... in Hollywood“

 

Bestes Originaldrehbuch

“Knives Out – Mord ist Familiensache“

“Marriage Story“

“1917“

“Once Upon a Time... in Hollywood“

 

Bestes adaptiertes Drehbuch

“The Irishman“

“Jojo Rabbit“

“Joker“

“Little Women“

“Die zwei Päpste“

 

Bester Schnitt

“Le Mans 66“ – “Gegen jede Chance“

“The Irishman“

“Jojo Rabbit“

“Joker“

“Parasite“

 

Bester Tonschnitt

“Ad Astra – Zu den Sternen“

“Le Mans 66 – Gegen jede Chance“

“Joker“

“1917“

“Once Upon a Time... in Hollywood“

 

Bester Ton

“Ad Astra – Zu den Sternen“

“Le Mans 66 – Gegen jede Chance“

“Joker“

“1917“

“Once Upon a Time... in Hollywood“

 

Bestes Szenenbild

“The Irishman“

“Jojo Rabbit“

“1917“

“Once Upon a Time… in Hollywood“

“Parasite“

 

Beste visuelle Effekte

“Avengers: Endgame“

“The Irishman“

“Der König der Löwen“

“1917“

“Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“

 

Bestes Make-up und Beste Frisuren 

“Bombshell“

“Joker“

“Judy“

“Maleficent: Mächte der Finsternis“

-“1917“

 

Beste Kamera

“Irishman“ – Rodrigo Prieto

“Joker“ – Lawrence Sher 

“Der Leuchtturm“ – Jarin Blaschke

“1917“ – Roger Deakins

“Once Upon a Time... in Hollywood“ – Robert Richardson

 

FB


Twiter


Youtube