1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Teilweise bewölkt

13°C

Warszawa

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 75%

Wind: 21 km/h

  • 16 Sep 2019

    Überwiegend bewölkt 18°C 10°C

  • 17 Sep 2019

    Rain 15°C 7°C

Bewölkt

14°C

Wroclaw

Bewölkt

Feuchtigkeit: 67%

Wind: 13 km/h

  • 16 Sep 2019

    vereinzelte Schauer 17°C 12°C

  • 17 Sep 2019

    vereinzelte Schauer 16°C 8°C

Überwiegend bewölkt

11°C

Poznan

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 81%

Wind: 16 km/h

  • 16 Sep 2019

    Rain 17°C 10°C

  • 17 Sep 2019

    vereinzelte Schauer 15°C 7°C

Überwiegend bewölkt

12°C

Kraków

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 86%

Wind: 14 km/h

  • 16 Sep 2019

    vereinzelte Schauer 18°C 12°C

  • 17 Sep 2019

    Schauer 15°C 10°C

Bewölkt

13°C

Opole

Bewölkt

Feuchtigkeit: 66%

Wind: 11 km/h

  • 16 Sep 2019

    Schauer 17°C 11°C

  • 17 Sep 2019

    vereinzelte Schauer 15°C 8°C

Breezy

12°C

Gdansk

Breezy

Feuchtigkeit: 77%

Wind: 28 km/h

  • 16 Sep 2019

    Breezy 16°C 12°C

  • 17 Sep 2019

    Schauer 13°C 8°C

Bewölkt

13°C

Lublin

Bewölkt

Feuchtigkeit: 63%

Wind: 17 km/h

  • 16 Sep 2019

    Überwiegend bewölkt 16°C 10°C

  • 17 Sep 2019

    vereinzelte Schauer 15°C 7°C

Parawaning an der Ostsee

Ausländische Urlauber sind oft verwundert, wenn sie die polnischen Strände zum ersten Mal sehen. Auf denen kann man nämlich wegen der vielen Windschütze – Parawan, nur wenig Sand sehen. Was für die Bewohner Polens völlig normal ist, ist für Ausländer ziemlich verrückt. Was haben also die Polen mit dem Parawan? 

Weiterlesen ...
Montag, 16. September 2019
Hauptmenü
Anzeige

Überbackene Brötchen sind in Polen sehr bekannt – und das nicht nur auf Volksfesten und Festivals. Das quasi Kult-Fastfood ist ganz einfach und schnell nachzumachen.   

 

Zutaten:

  • 1 Weißbrot (oder 2 Semmel/Toastbrot)
  • 1 kg Champions
  • 400 g Mortadella
  • 1 Ei
  • 300 g Käse
  • Butter
  • Salz und Pfeffer
  • Ketchup

 

Zubereitung:

  1. Weißbrot in Scheiben schneiden und sie mit Butter bestreichen. Das Blech ebenfalls mit ein bisschen Butter beschmieren. Danach die Brotscheiben in Reihen darauf hinlegen.
  2. 2Mortadella in Streifen, die Champignons in Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles zusammen mit Butter in einer Pfanne kurz anbraten und dann abkühlen lassen.
  3. Ein Ei dazugeben und verrühren. Die Masse auf den Brotscheiben platzieren und mit geriebenen Käse bestreuen. Man kann auch Ketchup dazugeben.
  4. Den Ofen auf 200 Grad C. aufheizen und die Brotscheiben solange backen, bis der Käse goldbraun wird.

 

Guten Appetit!

 

FB


Twiter


Youtube