Hauptmenü
Anzeige

Foto: Patrycja Urban
Foto: Patrycja Urban

Die Cepelinai sind ein traditionelles Gericht in Podlachien und Suwalszczyzna. Die mit Fleisch gefüllten Kartoffelklöße schmecken richtig gut, deswegen sollten Sie das Gericht unbedingt probieren. 

 

Zutaten:

  • 2kg Kartoffeln
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 800g Hackfleisch
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250g Räucherspeck

 

Zubereitung:

  1. 1 Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und anbraten. Fleisch in einem anderen Topf braten und danach mit Knoblauch und Zwiebel mischen. Dazu ein Ei geben.
  2. 1,5kg Kartoffeln schellen und auf einer Reibe mit kleinen Löchern reiben. Danach auf einer Gase abgießen und die Flüssigkeit wegstellen.
  3. Die restlichen Kartoffeln kochen und durch eine Presse drücken.
  4. Die Flüssigkeit von den rohen Kartoffeln vorsichtig abgießen und die weiße Stärke die sich auf dem Grund gebildet hat zu den Kartoffeln dazu geben und mit den rohen und gekochten Kartoffeln mischen.
  5. Alles rühren und wenn der Teig zu flüssig ist bisschen Mehl dazu geben.
  6. Aus dem Teig eine lange Rolle machen, sie in Stücke schneiden und darauf Fleisch legen und zusammen kneten.
  7. Cepelinai in kochendes, gesalztes Wasser geben und ca. 10 Minuten kochen.
  8. Speck und Zwiebel in kleine Stücke schneiden und braten.
  9. Die fertigen Cepelinai mit angebratenem Speck und Zwiebel begießen. 

Guten Appetit!           

 

 

 

 

FB


Twiter


Youtube