Papier: Der stille Augenzeuge der Geschichte

Seit Anbeginn der Zeit begleitet das Papier den Menschen und hat einen nicht unbedeutenden Einfluss auf sein Leben. Oft wird das Papier jedoch unterschätzt und dass, obwohl es so manche faszinierende Geschichten erzählen könnte. Eine von ihnen wäre bestimmt die Geschichte des Papierhandwerks in Bad Reinerz/Duszniki-Zdrój.

Weiterlesen ...
Mittwoch, 19. Februar 2020
Hauptmenü
Anzeige

Marcin Patrzałek / Bild: Screenshot / YouTube
Marcin Patrzałek / Bild: Screenshot / YouTube

Marcin Patrzałek ist ein polnischer Gitarrist, der zurzeit in den USA für Furore sorgt. Er trat nämlich in der US-Castingshow America’s Got Talent auf, wo er die Juroren von den Stühlen riss. 

Der 18-jährige Marcin Patrzałek, trat bereits im italienischen Got Talent, wie auch in der polnischen Show „Must be the Music“ auf und begeisterte dort nicht nur die Juroren, sondern auch das Publikum. Den Sieg holte er sich in beiden Ländern. Nun will er auch die USA erobern. Für das Casting hat er etwas Außergewöhnliches vorbereitet. Er verband nämlich die 5. Sinfonie von Beethoven und das Lied „Toxicity“ der Band System of a Down. Dieser Auftritt begeisterte die Juroren, die ohne groß nach zu denken, dreimal mit „JA“ gestimmt haben. 

Bereits in der italienischen Show sagte Patrzałek, dass er den Preis für eine Ausbildung in einer Prestige-Musikschule in Boston nutzen will. Ob es ihm jedoch gelingen wird, wieder zu gewinnen, ist nicht sicher. Die Konkurrenz ist stark und zum Finale ist es noch ein langer Weg. 

 

 

FB


Twiter


Youtube