Hauptmenü
Anzeige

Foto: Patrycja Urban
Foto: Patrycja Urban

Der besonders in den Masuren populäre Gulasch ist einfach zum Nachkochen und schmeckt richtig lecker!

 

Zutaten:

  • 500g Rindfleisch
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Packung Suppengemüse
  • ½ kleiner Weißkohl
  • 500g Kartoffeln
  • 250g saure Gurken
  • 1 Glas saure Sahne
  • Öl
  • 2-3 Löffel Mehl
  • Lorbeerblatt
  • Piment
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Fleisch in Würfel schneiden und in Öl anbraten.
  2. Das Suppengemüse schälen und mit Weißkohl in ein bisschen Wasser kochen. Sobald es anfängt zu kochen, Fleisch, Lorbeerblatt und Piment dazugeben.
  3. Wenn das Gemüse weich ist, es rausnehmen, damit nur die Brühe mit dem Fleisch bleibt.   
  4. Zwiebel klein schneiden, leicht anbraten und zur Brühe reintun.       
  5. Kartoffeln in Würfel schneiden und zum Rest in den Topf dazugeben. So lange kochen, bis sie weich werden.
  6. Gurken, Suppengemüse und Weißkohl schneiden und zur Brühe dazugeben.
  7. Sahne und Mehl hinzugeben, alles aufkochen und danach abschmecken.  

 

 Guten Appetit!

FB


Twiter


Youtube