Papier: Der stille Augenzeuge der Geschichte

Seit Anbeginn der Zeit begleitet das Papier den Menschen und hat einen nicht unbedeutenden Einfluss auf sein Leben. Oft wird das Papier jedoch unterschätzt und dass, obwohl es so manche faszinierende Geschichten erzählen könnte. Eine von ihnen wäre bestimmt die Geschichte des Papierhandwerks in Bad Reinerz/Duszniki-Zdrój.

Weiterlesen ...
Dienstag, 25. Februar 2020
Hauptmenü
Anzeige

Polen – Move Your Imagination
Polen – Move Your Imagination

 

Wie kann man die merkwürdige aber faszinierende Mentalität der Polen verstehen? Wo kann man in Polen den Urlaub verbringen? Die Mitarbeiter der EU-Institutionen konnten Antworten auf diese und andere Fragen  während des „The Learning Week“ finden. Die Veranstaltung sollte die Besucher zum Fremdsprachenlernen durch das Kennenlernen der Kultur, Geschichte und Politik der einzelnen Mitgliedsländer ermuntern. 

Aneta Książek aus der Polnischen Touristikorganisation warb für Polen im Rahmen der Präsentation „Polen – Move Your Imagination“. „Die Präsentation zeigt Polen von der Ostsee bis zu der Tatra, vom Norden zum Süden, vom Osten zum Westen. Zu sehen waren alle Großstädte, UNESCO-Objekte und alles andere, worauf Polen stolz sein kann“, sagte Książek. 

Über die polnische Identität sprach hingegen Artur Habant, Sprecher der polnischen Vertretung bei der EU. Die polnische Identität sei von den Polen gebildet, genau wie von anderen Europäern. „Die polnische Seele wurde von den Deutschen, Russen, Tschechen, Schweden, Italiener, Franzosen und Holländer beeinflusst. Die polnische Seele ist eine Verbindung von vielen unterschiedlichen Merkmalen“, fügte er hinzu. 

 „The Learning Week” dauerte von 1. bis 5. Juni in der Europäischen Kommission in Brüssel. 

Quelle: biztok.pl

 

FB


Twiter


Youtube