Hauptmenü
Anzeige

Foto: Pressematerialien / Krakow.pl
Foto: Pressematerialien / Krakow.pl

Nur noch ein paar Tage bis zum Advent. Aus diesem Anlass wird pünktlich zum 1. Dezember der Krakauer Ring durch den höchsten Tannenbaum in der Stadt beleuchtet. 

Der 15 Meter hohe Weihnachtsbaum wird mithilfe von 26.000 Leuchtdioden am Samstag um 17.00 Uhr aufleuchten. Die Beleuchtung und Schmuck sollen an die alten, traditionellen Christbäume erinnern. 

Am Samstag eröffnet offiziell auch der Krakauer Weihnachtsmarkt seine Pforten. Man wird die Gelegenheit bekommen nicht nur einen wunderschönen Weihnachtsbaum zu sehen, sondern auch leckeren Glühwein, wärmende Suppen, Grillfleisch und Brot mit Fett zu probieren. 

Auf dem Weihnachtsmarkt wird man auch Kunst lokale Handwerker und Kleidung zu haben sein. Zusätzlich wird die Band Enej ein Eröffnungskonzert in der Nähe des Tannenbaumes geben (um 16.30 Uhr). Im Programm steht auch eine Vorführung, die von dem Werk “Dziady” von Adam Mickiewicz inspiriert ist. Kinder können sich dagegen in einer speziell für sie eingerichteten Spielecke vergnügen.

Quelle: krakow.pl

FB


Twiter


Youtube