Die schönsten Weihnachtsmärkte in Polen

Die Winterzeit naht, der erste Schnee liegt schon vor der Tür. In der Luft duftet es nach Mandeln, Glühwein und Zimt. Die Weihnachtsmärkte in Polen haben bereits ihre Pforten geöffnet. PolenJournal.de hat deswegen eine Liste der schönsten polnischen Weihnachtsmärkte vorbereitet.

Weiterlesen ...
Donnerstag, 02. Dezember 2021
Hauptmenü

Germknödel, auf Polnisch Buchty genannt, ist ein schlesisches Gericht, dass man süß z.B. mit Marmelade oder auch mit einer Fleischsoße essen kann. Womit es gegessen wird, hängt sowohl von der Region als auch von unseren Vorlieben ab. 

 

Zutaten: 

500g Weizenmehl 

30g Hefe 

1 Glas Milch 

2 Eier 

3 Löffel Butter 

1 Löffel Zucker 

Salz 

 

Zubereitung: 

1. Milch leicht aufwärmen und in eine Schüssel schütten, Zucker und ein paar Löffel Mehl dazugeben und die Hefe darin einrühren. 

2. Das Ganze mit einem Tuch zudecken und an einem warmen Ort stellen, damit es wächst. 3. Mehl und Eier zum Sauerteig dazugeben und so lange kneten, bis der Teig nicht mehr an den Fingern kleben bleibt. 

4. Butter schmelzen lassen und dann zusammen mit dem Salz zum Teig dazugeben und weiter kneten. 

5. Den fertigen Teig zum Wachsen wegstellen. 

6. Danach kleine Kugeln formen und auf ein bemehltes Brett legen. 

7. Die Knödel auf ein Tuch, das auf einem breiten Topf mit kochendem Wasser liegt, legen. 8. Das Ganze mit einem Deckel zudecken und warten bis die Knödel gegart sind. 

9. Die fertigen Knödel auf einen Teller legen, Kirschgelee drauf tun und genießen. 

 

 

Guten Appetit!

FB


Twiter


Youtube