1. Warszawa
  2. Wroclaw
  3. Poznan
  4. Krakow
  5. Opole
  6. Gdansk
  7. Lublin
Bewölkt

0°C

Warszawa

Bewölkt

Feuchtigkeit: 85%

Wind: 19.31 km/h

  • 13 Dez 2018

    Schneefall 1°C -1°C

  • 14 Dez 2018

    Bewölkt 0°C -2°C

Bewölkt

0°C

Wroclaw

Bewölkt

Feuchtigkeit: 86%

Wind: 9.66 km/h

  • 13 Dez 2018

    Schneeschauer 1°C 0°C

  • 14 Dez 2018

    Bewölkt 0°C -2°C

Überwiegend bewölkt

1°C

Poznan

Überwiegend bewölkt

Feuchtigkeit: 74%

Wind: 17.70 km/h

  • 13 Dez 2018

    Rain And Snow 1°C -1°C

  • 14 Dez 2018

    Bewölkt -1°C -2°C

Bewölkt

0°C

Kraków

Bewölkt

Feuchtigkeit: 87%

Wind: 19.31 km/h

  • 13 Dez 2018

    Schneeschauer 0°C -2°C

  • 14 Dez 2018

    Bewölkt 0°C -3°C

Bewölkt

0°C

Opole

Bewölkt

Feuchtigkeit: 87%

Wind: 11.27 km/h

  • 13 Dez 2018

    Schneeschauer 1°C -1°C

  • 14 Dez 2018

    Bewölkt 0°C -2°C

Bewölkt

1°C

Gdansk

Bewölkt

Feuchtigkeit: 73%

Wind: 22.53 km/h

  • 13 Dez 2018

    Rain And Snow 2°C 0°C

  • 14 Dez 2018

    Schneefall 0°C -1°C

Bewölkt

0°C

Lublin

Bewölkt

Feuchtigkeit: 85%

Wind: 20.92 km/h

  • 13 Dez 2018

    Schneefall 0°C -1°C

  • 14 Dez 2018

    Bewölkt 0°C -2°C

Zu Besuch in polnischen Venedig

Pałuki - eine Region Tausender Seen, alter Geschichten und Geheimnissen.

Weiterlesen ...
Donnerstag, 13. Dezember 2018
Hauptmenü

Trupa Trupa / Bild: Instagram
Trupa Trupa / Bild: Instagram

Trupa Trupa heißt eine Band aus Danzig, die in letzter Zeit auch außer Polen viele Musikliebhaber begeistert. Vergleiche zu Radiohead, Mogwai oder Sigor Ros klingen verlockend - und das sollten sie auch.

Trupa Trupa bilden die Musiker Grzegorz Kwiatkowski, Wojciech Juchniewicz, Tomek Pawluczuk und Rafał Wojczal. Experimental Rock, Noise Rock und Psychodelic Rock - in diesen Bereichen fühlt sich die 2009 in Danzig gegründete Band am besten. Dazu fließt aber noch ein bisschen Krautrock und Post Punk. Ihre Musik ist düster, oft melancholisch und hat die einzigartige Fähigkeit, den Zuhörer in die von ihr geschaffene Welt zu versetzten. 

Mit den Alben "LP", "++", "Headache" und "Jolly New Songs" gewinnt das Quartett Anerkennung nicht nur im Heimatland, aber auch international. Besonders die neuste Platte, die im Oktober 2017 erschienen ist, weckte viel Interesse namhafter Musikkritikern. 

Jim McGuinn aus The Current platzierte das gute Stück in seiner Top-10 der besten Alben 2017 und schreibt, er könne nicht genug davon kriegen. "Ich sage vielen Menschen, über meine Entdeckung. Stellt euch vor eine Verbindung aus Radiohead, Mogwai und Syd Berrett", schreibt der Kritiker. Und nicht nur das - er empfahl "Jolly New Songs" David Fricke aus dem Magazin Rolling Stone, der auf der Antenne von SiriusXM sagte: "Ich habe mir die Platte angehört. Da gibt es nicht nur die typischen Elemente für Sigur Ros oder Radiohead, aber auch etwas viel dunkleres und charakteristisches für diese Band. (...)". 

Die lyrischen Texte der Band sind in größten Masse, dem Dichter Grzegorz Kwiatkowski zu verdanken. Er selbst hat mehrere Poesie-Bände veröffentlicht. Die Kritiker unterstreichen sehr oft, dass das musikalische Schaffen von Trupa Trupa etwas Grenzenloses sei. "Es ist eine starke Band, die außergewöhnliches Talent besitzt. Das bin ich mir sicher. (...) Sie lebt zwischen Zeit und Raum. Oder anders gesagt - sie haben ihre eigene Art der Zeit geschaffen und laden die Hörer ein, diese kennenzulernen", schreibt Richard Foster aus The Quietus. 

Quelle: rmf.fm, trupatrupa.com, trupatrupa.bandcamp.com

FB


Twiter


Youtube