Reisen mit Hund in der polnischen Bahn. Das müssen Sie mit Vierbeinern im Zug beachten

Die Reise mit einem Hund im Zug ist ein großes Abenteuer, sowohl für den Vierbeiner als auch für den Besitzer. Doch wie sieht das in Polen aus? Was muss man vor der Fahrt machen?

Weiterlesen ...
Samstag, 16. Oktober 2021
Hauptmenü
Anzeige

Czartoryski-Museum in Kraków / Foto:Janusz Klimek, Kraków [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) or GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html)], via Wikimedia Commons
Czartoryski-Museum in Kraków / Foto:Janusz Klimek, Kraków [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) or GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html)], via Wikimedia Commons

Die seit Jahren andauernde Restaurierung und Erneuerung des Czartoryski-Museums in Kraków (Krakau) soll bis 2020 abgeschlossen sein.

Das Krakauer Nationalmuseum erhielt dafür unlängst Fördermittel in Höhe von rund 7,5 Millionen Euro, die Gesamtkosten belaufen sich auf gut zehn Millionen Euro. Die Czartoryski-Stiftung hatte die Sammlungen und Gebäude Ende 2016 an den Staat verkauft. Die Arbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen. Nicht nur das historische Gebäudeensemble im Norden der Altstadt soll im Zuge der Maßnahmen restauriert und mit neuer Technik ausgerüstet werden. Auch die Ausstellungsstücke werden konservatorisch behandelt und zudem digitalisiert. Das Czartoryski-Museum entstand 1801 in Puławy und ist somit die älteste museale Einrichtung Polens. Das wertvollste und teuerste Stück der Czartoryski-Sammlung, Leonardo da Vincis „Dame mit dem Hermelin“ ist seit Mai 2017 im Hauptgebäude des Krakauer Nationalmuseums ausgestellt.

www.mnk.pl

 

FB


Twiter


Youtube